Baskets verpassen den Einzug ins Finale

Bild: Sebastian Derix / bonnFM

Im Halbfinal-Rückspiel des FIBA Europe Cups gegen Nanterre 92 gaben die Telekom Baskets Bonn die Begegnung im letzten Viertel aus der Hand. Vor 6.000 Zuschauern im Telekom Dome verpassten die Bonner durch eine 81:86-Niederlage (30:22, 17:17, 24:21, 10:26) den Sprung ins Finale. Ken Horton zeigte mit 24 Punkten eine starke Leistung. Bei den Franzosen erzielte Chris Warren ebenfalls 24 Punkte und Mathias Lessort legte 21 Zähler auf.

weiterlesen…

Baskets feiern Karnevalsparty im Telekom Dome

Bild: Sebastian Derix / bonnFM

Die Telekom Baskets Bonn haben erneut ihre Heimstärke bewiesen und vor ausverkauftem Haus gegen medi bayreuth mit 101:94 (25:25, 21:29, 30:17, 25:23) gewonnen. Durch einen spektakulären Wurf von Kenneth Horton in der letzten Sekunde des Spiels sicherten sich die Baskets auch den direkten Vergleich gegen Bayreuth. Topscorer des Spiels war der Bonner Center Julian Gamble mit 29 Punkten.

weiterlesen…

Baskets zeigen Würzburg die Grenzen auf

Bild: Sebastian Derix/bonnFM

15. Sieg im 17. Heimspiel. Vor 4.850 Zuschauern im Telekom Dome feierten die Telekom Baskets Bonn beim Nachholspiel des 19. Spieltages einen nie gefährdeten 101:84-Sieg (31:16, 23:16, 26:29, 21:23) gegen s.Oliver Würzburg. Insgesamt erzielten fünf Baskets-Spieler Punkte im zweistelligen Bereich. Yorman Polas Bartolo überzeugte mit 21 Punkten. Julian Gamble legte ein Double-Double mit 16 Punkten und zehn Rebounds auf. Durch den Sieg festigt die Mannschaft von Trainer Pedrag Krunic den siebten Tabellenrang.

weiterlesen…

ALBA Berlin setzt Horton-Show nichts entgegen

Bild: Sebastian Derix /bonnFM

Im ausverkauften Telekom-Dome besiegten die Telekom Baskets Bonn mit einer bärenstarken Leistung ALBA Berlin am 21. Spieltag in der easyCredit-BBL mit 95:72 (17:13, 22:23, 27:12, 28:25). 6000 begeisterte Zuschauer sahen einen überragenden Ken Horton. Er erziele 31 Punkte und schnappte sich sechs Rebounds. Josh Mayo (15 Punkte, elf Assists) und Julian Gamble (21 Punkte, 12 Rebounds) legten jeweils ein Double-Double auf.

weiterlesen…

Für Meister Bamberg reicht den Baskets die Luft nicht

Bild: Sebastian Derix

Die Telekom Baskets verlieren vor 6000 Zuschauern im ausverkauften Telekom Dome deutlich mit 70:85 (22:21, 35:46, 52:65, 70:85) gegen den Meister aus Bamberg. Vor Beginn des zweiten Viertels hatten die Gastgeber noch geführt, die starke Leistung durch Fehler aber nicht aufrecht erhalten können. Top Scorer des Spiels wurde Ryan Thompson mit 33 Treffen, dessen Punkteausbeute aber allein nicht reichte.

weiterlesen…