Vollbart mit Power – Alex Clare in Köln

Bild: Marlies Klugmann / bonnFM

„And it feels like I am just too close to love you“ Diese Zeile ging 2011 durch alle Köpfe. Schuld an dem Ohrwurm: der Windows Internet Explorer. Genauer gesagt, der Werbespotsong. „Too Close“ verhalf Alex Clare zum Durchbruch. Mit seinem dritten Album „Tail Of Lions“ spielte er nun im Luxor in Köln. bonnFM mischte sich unter die Menge und begegnete rauschenden Vollbärten und spirituellem Soul.

weiterlesen…

Bis die Knochen brechen?

Patrick Wira/bonnFM

Gerade ist St. Paul and the Broken Bones mit ihrem inzwischen zweiten Album „Sea of Noise“ auf Tour. Am Donnerstagmorgen noch im Studio vom WDR Morgenmagazin, düste die Band aus dem Amerikanischen Süden am selben Tag noch nach Köln ins Luxor und heizte das Publikum ein. bonnFM hat sich das soulige, lautstarke Ensemble zu Gemüte geführt und für euch mitgegroovt.

weiterlesen…

Mit Herzblut oder doch zu kaltblütig? AFIs „The Blood Album“

Bild: Concord Music Group / Universal Music

Sie sind wieder da! AFI melden sich mit ihrem zehnten selbstbetitelten Album seit letztem Freitag wieder auf dem Musikmarkt zurück. Auf dieses Lebenszeichen haben die Fans der Band seit langem sehnsüchtig gewartet. Doch was passiert, wenn Punkrock erwachsen wird? Oder sich vielleicht sogar nichts verändert? bonnFM hat AFI (The Blood Album) mal auf den Prüfstand gestellt.

weiterlesen…