Glaube und Geschichten mit Gregor Gysi

Der Linkenpolitiker Gregor Gysi war am Donnerstagabend zu Gast an der Uni Bonn und diskutierte über Religion, Toleranz und Erfahrungen. Der Hörsaal Zehn ist bis zum letzten Platz gefüllt. So voll ist kaum eine Vorlesung in diesem Hörsaal, warum also die vielen Menschen? Vermutlich weil ein politisches Urgestein erwartet wird. Gregor Gysi: Bundestagsmitglied seit 2005, […]

weiterlesen…

„Love Hip Hop. Hate Sexism.“

Frauen im Deutschrap. Für viele sind diese Schlagwörter heutzutage schon Trigger. Es wird sich bereit gemacht für eine handfeste Feminismus-Diskussion. Dass das aber auch ganz anders und weitaus entspannter ablaufen kann, beweist Jule Wasabi, die sich mit dem Thema in ihrem Vortrag, der vom Referat für Frauen und Geschlechtergerechtigkeit des AStA organisiert wurde, auseinandersetzt. bonnFM war für euch dabei, unvoreingenommen und gespannt.

weiterlesen…

Macht. Geschlecht. Diskriminierung? Die bonnFM Sexismus-Reihe

Sexismus, Feminismus, Emanzipation – alles das Gleiche oder? In der ersten Sendung der bonnFM Sexismus Reihe klären wir alle Fragen rund um den Begriff Sexismus.

weiterlesen…

Vorlesung Sigmar Gabriel – Deutschland in einer unbequem(er)en Welt

Letzten Montag den 16. April 2018 hielt der ehemalige Außenminister und Vizekanzler Sigmar Gabriel seine Antrittsvorlesung an der Universität Bonn. Unter der Thema „Deutschland in einer unbequem(er)en Welt“ gibt er ein Seminar für den Politik-Master im Intitut für Politikwissenschaften und Soziologie. Die Vorlesung im Hörsaal I wurde vom Rektor der Universität Prof. Dr. Dr. h. c. Michael Hoch eingeleitet, bis Sigmar Gabriel nach neun Minuten mit seiner Vorlesung begann.

weiterlesen…