Welttag des Radios
Bild: Pixabay

Welttag des Radios

Wie funktioniert das eigentlich mit den Radiowellen und was gab es vor dem Radio? Diese Fragen haben wir uns anlässlich des Welttags des Radios gestellt. 

Der Welttag des Radios findet jedes Jahr am 13. Februar statt. Seit 2012 wird an diesem Tag an die Gründung des United Nations Radios erinnert, das ab 1946 die demokratische Debatte durch Informationsfluss sicherstellen sollte. An dem jährlichen Aktionstag soll die gesellschaftliche Rolle und Relevanz des öffentlichen Rundfunks hervorgehoben werden. In diesem Sinne widmen wir uns in unserer Spezialsendung voll und ganz den Themen rund um das Radio.

Das Radio vor dem Radio

Wie haben Menschen früher Nachrichten übermittelt? Um diese Frage zu beantworten stellen wir Euch einige Methoden der Kommunikation vor, von Botenläufern in der Antike über Hanniballs Telegrafentürme bis zum Sprachrohr im 18. Jahrhundert.

Anfänge des Radios

Wir nehmen Euch mit auf eine Zeitreise zurück zu den Anfängen des Radios als Unterhaltungsmedium in Deutschland und zeigen auf, wem die ersten Hörer lauschen konnte und das Radio rasant wuchs. Allerdings wussten auch die Nazis um die Macht des Radios und nutzten es im Rahmen der Gleichschaltung für Ihre Zwecke, indem sie es komplett kontrollierten.

Radio in der Nachkriegszeit

Das Radio wurde in der Kriegszeit als Propagandamittel missbraucht. Klar, dass die Siegermächte nach Endes des Kriegs erstmal den Empfang einstellten. Wann das Radio wieder in deutsche Hände gegeben wurde und wie sich das Radio weiterentwickelt hat, erfahrt ihr hier.

Stirbt das Radio aus?

Wie aktuell ist das Medium Radio eigentlich? Stirbt das Radio aus? Und wann wird das Radio überhaupt angedreht? Diese Fragen hat Euch unsere bonnFM Reporterin Ann-Christin Bäumker gestellt.

Wie funktioniert ein Radio?

Nachrichten und Musik? Schön und gut, aber wie funktioniert der ganze Spaß mit dem Radio eigentlich? Wir erklären euch den Weg vom Studio bis zu eurem Radio in unserer kleinen Physiknachhilfestunde.

Fakten Radio

Hörfunk oder Radio, wie heißt es denn jetzt eigentlich genau? Wenn das Radio dann an ist, wo hört ihr es denn am liebsten? Seit wann gibt es das Uniradio? Wir liefern die Fakten rund ums Radio.

An der Sendung beteiligt waren Julius Kaufmann, Lara Lohmann, Tobi Blum, Ann-Christin Bäumker, Sara Bahadori und Luisa Hohenbrink.

Menü schließen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden. Mehr Infos hier

Schließen