Lost and Found – Jorja Smith

Am Freitag, den 26.10.2018, ist die britische Sängerin- und Songwriterin Jorja Smith in der Kantine in Köln.

Mit ihrem Debüt Album „Lost and Found“, welches im Juni dieses Jahres erschien, wurde Jorja Smith (geb. Jorja Alice Smith) in Deutschland bekannt. Einige ihrer Singles, Blue Lights und Where did I go?, sind jedoch schon älter. 2016 fing die damals 18-Jährige an, ihre eigene Musik auf der Plattform Soundcloud zu veröffentlichen, woraufhin sie von US Rapper Drake entdeckt wurde. Ihr Song Where did I go wurde kurzerhand zu Drakes Lieblingslied. Was folgte war das Begleiten des Rappers auf seiner UK Tour und das Mitwirken in mehreren seiner Songs. Außerdem schaffte sie es 2017 auf die Auswahlliste von BBC „Sound of 2017“ und wurde bei den MOBO Awards 2017 für die Kategorie “best female” nominiert. Bei „nur“ einer Nominierung blieb es jedoch nicht.

Nun singt Jorja auch in Deutschland

Dieses Jahr gewann die jetzt 20-jährige RnB Sängerin den Critics Choice Award bei den BRIT Awards und veröffentlichte ihr Debut Album „Lost and Found“, womit sie auch in Deutschland Anerkennung fand und mit dem sie zu Zeit um die Welt tourt. Nach ihren Konzerten in England, geht es nun nach Deutschland, wo sie am Freitag in der Kantine in Köln für ihre Fans singt. Und Fans scheint Jorja Smith einige zu haben, denn sowohl ihre Konzerte in Köln und Hamburg, als auch das in Frankfurt sind ausverkauft.