Eine Nacht im Uni-Knast

1835 schrieb sich Karl Marx an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität für ein Studium der Rechtswissenschaft ein. An die kommunistische Weltrevolution verschwendete er damals wahrscheinlich noch keinen Gedanken, sondern genoss das Studentenleben, ob beim Wandern in der Natur oder nach einer durchzechten Nacht im berüchtigten Carcer.

Bild: https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Marx1.jpg?uselang=de

Kommentar verfassen