Keine Angst vor dem Arzt – Teddykrankenhaus Bonn

Zum Arzt geht niemand gerne und schon gar nicht Kinder. Wenn man aber schon im Kindesalter eine panische Angst vor Ärzten entwickelt, kann sich diese Ärztephobie sogar bis ins Erwachsenenalter ziehen. Und auch für Mediziner sind kleine panische Patienten natürlich nochmal eine ganz andere Nummer.
Teddykliniken versuchen seit Jahren Kinder auf die fremde Situation beim Arzt vorzubereiten und so der Angst entgegenzuwirken. So auch das Teddykrankenhaus Bonn, welches von der Uniklinik Bonn, AOK Rheinland/Hamburg, dem Förderkreis für krebskranke Kinder und Jugendliche e.V., den Fachschaften Medizin und Pharmazie und den grünen Damen des Krankenhauses seit 14 Jahren organisiert wird.

Kommentar verfassen