„Stellenweise ist das auch für mich unangenehm“ – Fabian Köster von der heute-Show im Interview

Mit heute-show-Außenreporter Fabian Köster sprechen wir über seine Anfänge als Poetry-Slammer, die Arbeit mit Spitzenpolitikern und Konkurrenz zu anderen Unterhaltungsformaten. Talent, Fleiß und einige Zufälle haben Fabian Köster schon recht früh in das Rampenlicht gespült. Als die Arbeit bei der heute-show immer zeitintensiver wird, bricht er das Studium der Sozialwissenschaften ab und konzentriert sich auf seine Arbeit vor und hinter der Kamera.

Weiterlesen
Bernhard Hoëcker – „Mein Ziel war eine dreistellige Semesterzahl“
Bild: bonnFM

Bernhard Hoëcker – „Mein Ziel war eine dreistellige Semesterzahl“

Bernhard Hoëcker versprüht Wissen! Das wissen wir aus Sendungen wie „Genial Daneben“ oder „Wer weiß denn sowas“, mit denen er der deutschen Fernsehlandschaft seinen Stempel aufgedrückt hat. Bei uns in der Sendung spricht er über giftige Tiere, Geocaching, sein Studium und früheren Zukunftsplänen, aber auch über das, was „typisch Bonn“ ist. Wir skizzieren mit ihm seine Comedy-Karriere von den Comedy Crocodiles mit Bastian Pastewka während der Unizeit bis hin zur Fernsehbekanntheit der 2000er Jahre.

Weiterlesen
Die Rheinbühne im Interview
Bild: bonnFM

Die Rheinbühne im Interview

Das Veranstalterpaar Paul und Katharina organisieren seit ein paar Jahren als "Rheinbühne" Veranstaltungen in ganz Bonn. Hauptsächlich Kabarett und Comedykünstler lotsen sie nach Bonn, aber auch Magier und Musiker haben die beiden im Programm. Wir haben mit den beiden über ihr studentisches Format "Jung&Ungebremst" und die alltäglich-intensive Arbeit als Veranstalter gesprochen!

Weiterlesen
Menü schließen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden. Mehr Infos hier

Schließen