Damn Fil Bo Riva, who hurt you?
Bild: Leonardo Beulen Faura / bonnFM

Damn Fil Bo Riva, who hurt you?

50% Italiener, 50% Deutscher – 100% underrated. Herzschmerz, epische Gitarrenriffs und eine der tiefsten und durchdringendsten Stimmen, die die jetzige Indieszene zu bieten hat. bonnFM war für euch beim Konzert im Rahmen des New Fall Festivals und erzählt euch, warum es eins der besten Konzerte war, auf denen wir je waren

Weiterlesen
Viele Höhen, ein paar Tiefen – Rise Against in Düsseldorf
Bild: Marcell Rogmann / bonnFM

Viele Höhen, ein paar Tiefen – Rise Against in Düsseldorf

Mit „Wolves“ haben Rise Against Anfang Juni eines der besten Alben ihrer Bandgeschichte rausgebracht. Es war erstaunlich, was die Band für gute Lieder geschrieben hatte, wo der Vorgänger „The Black Market“ doch ziemlich belanglos und langweilig war. Dass die Band seit Jahren in der Punkrock-Champions League spielt, ist bei den ausververkauften Tourneen durch die ganz großen Hallen auch kein Geheimnis mehr. bonnFM war beim Konzert in Düsseldorf, das viele Höhen, aber auch ein paar Tiefen hatte.

Weiterlesen
Hip-Hop im Sitzen
Bild: Wikimedia Commons/JoeJoeJoe 93

Hip-Hop im Sitzen

In Düsseldorf fand vom 16. bis 19. November zum siebten Mal das New Fall Festival statt. Hier werden bekannte Künstler in eine Umgebung gesteckt, in der sie normalerweise nicht anzutreffen sind. bonnFM war dabei, als sich der deutsche Rapper Megaloh in einer Umgebung zurechtfinden musste, die dem Hip-Hop so fremd ist, wie 'Headbangen' zu Beethovens Klaviersonate 'Pathétique'.

Weiterlesen
Menü schließen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden. Mehr Infos hier

Schließen