Baskets zeigen Würzburg die Grenzen auf

Bild: Sebastian Derix/bonnFM

15. Sieg im 17. Heimspiel. Vor 4.850 Zuschauern im Telekom Dome feierten die Telekom Baskets Bonn beim Nachholspiel des 19. Spieltages einen nie gefährdeten 101:84-Sieg (31:16, 23:16, 26:29, 21:23) gegen s.Oliver Würzburg. Insgesamt erzielten fünf Baskets-Spieler Punkte im zweistelligen Bereich. Yorman Polas Bartolo überzeugte mit 21 Punkten. Julian Gamble legte ein Double-Double mit 16 Punkten und zehn Rebounds auf. Durch den Sieg festigt die Mannschaft von Trainer Pedrag Krunic den siebten Tabellenrang.

weiterlesen…

ALBA Berlin setzt Horton-Show nichts entgegen

Bild: Sebastian Derix /bonnFM

Im ausverkauften Telekom-Dome besiegten die Telekom Baskets Bonn mit einer bärenstarken Leistung ALBA Berlin am 21. Spieltag in der easyCredit-BBL mit 95:72 (17:13, 22:23, 27:12, 28:25). 6000 begeisterte Zuschauer sahen einen überragenden Ken Horton. Er erziele 31 Punkte und schnappte sich sechs Rebounds. Josh Mayo (15 Punkte, elf Assists) und Julian Gamble (21 Punkte, 12 Rebounds) legten jeweils ein Double-Double auf.

weiterlesen…

Bonn startet mit einem Ausrufezeichen in die zweite Runde des Europe Cup

Foto: Sebastian Derix

Die Telekom Baskets Bonn haben im FIBA Europe Cup mit 96:58 (26:23, 28:8, 19:18, 23:9) gegen APOEL Nicosia aus Zypern gewonnen. In einer äußerst einseitigen Partie zeigten die Gastgeber im Telekom Dome eine geschlossene Teamleistung. Anthony Dileo und Florian Koch erzielten jeweils 14 Punkte. Filip Barovic schrammte mit acht Punkten und neun Rebounds nur knapp an einem Double-Double vorbei.

weiterlesen…

Offensiv-Schlacht auf dem Hardtberg

Foto: Sebastian Derix

Dass es in der Basketballbundesliga keine einfachen Spiele gibt, bewies am Sonntagabend die Begegnung der Telekom Baskets Bonn und Phoenix Hagen. Anders als der 95:85-Endstand (27:28, 24:25, 23:15, 21:17) vermuten lässt, war die Partie lange Zeit ein Kopf-an-Kopf-Rennen. Mit seiner schnellen, offensiv-betonten Spielweise behauptete der Tabellenletzte Hagen sich über weite Strecken souverän gegen den Tabellen-Sechsten aus Bonn. Vor allem ein beherzt aufspielender Filip Barovic (24 Punkte, 7 Rebounds) sorgte am Ende für den Bonner Sieg.

weiterlesen…