Theater trifft Trash TV

Bonns Theaterlandschaft blüht. Gerade im Bereich des semiprofessionellen Theaters gibt es so einiges zu sehen. Aktuell gibt die BUSC „Hamlet“ in der Brotfabrik, die Dauertheatersendung erweckt mit „Leonce & Lena“ Büchner zu neuem Leben. Wem der Sinn nach etwas modernerem steht, der sollte sich auf jeden Fall die Gruppe „S.U.B.-Kultur“ vormerken. Bereits seit 2008 trifft hier ein bunter Haufen Profis auf Semiprofis und Theaterneulinge. Gemeinsam ist allen der Spaß am kreativen Arbeiten und das Verwirklichen eines gemeinsamen Konzeptes. Ob und wie dieses Konzept aufgeht, konnte bonnFM am Freitag selbst heraus finden. 

weiterlesen…

“Oh Weh Oh Weh das Abendland” – Regisseur Marcus Brien und Christina Burger im Interview

Wir haben ein Interview mit den Machern des Stücks “Oh Weh Oh Weh das Abendland” geführt. Im Interview mit Markus Brien und Christina Burger haben sie sich mit uns über die Inszenierung, die Aktualität des Themas Flüchtlingskrise und die Beziehung zu Autor Chris Nolde unterhalten.

weiterlesen…

“To be, or not to be” – die BUSC im Interview

Die Bonn University Shakespeare Company, oder kurz: BUSC, führt jedes Semester ein Theaterstück auf. Diesen Samstag, den 7. Juli, ist die Premiere von Hamlet in der Brotfabrik in Beuel. Wir haben mit der Regisseurin Anthea und Schauspieler Daniel über die zeitgenössische Inszenierung gesprochen, warum man sich so gut mit dem Stück identifizieren kann und wie man sich am besten auf ein Theaterstück vorbereitet

weiterlesen…

„Kabale und Liebe“ – ganz puristisch

Freiheit, Selbstbestimmung, das Aufbegehren gegen die Konventionen der Gesellschaft – das zeigt die Dauertheatersendung der Bühne Brotfabrik ab heute in ihrer neuen Inszenierung von Friedrich Schillers Drama „Kabale und Liebe“ mit einem besonderen Bühnenkonzept. bonnFM war für euch bei der Generalprobe dabei und konnte Blicke hinter die diesmal nicht versteckten Kulissen werfen.

weiterlesen…

Max Uthoff‘s letzte Gegendarstellung in Bonn

Die meisten werden Max Uthoff warscheinlich aus seiner ZDF Show „Die Anstalt“ kennen in der er regelmäßig zusammen mit Claus von Wagner politische und gesellschaftliche Missstände satirisch auseinander nimmt und diese so verständlich und Humoristisch darstellt. Doch auch wenn „die Anstalt“ Max Uthoff zu größerer Bekanntheit verholfen hat, ist sein eigentliches Zuhause die Theaterbühne.

weiterlesen…