fbpx

Admiral Fallow – Tiny Rewards

Admiral Fallow aus Schottland haben in den letzten Monaten einen neuen Weg eingeschlagen, an dessen Ende vorerst das am 07. August erscheinende Album „Tiny Rewards“ steht. Trotz bereits zwei veröffentlichten Alben (die sich sehen lassen können!) bleiben sie auch bei ihrem Drittling bescheiden. Nicht bei der musikalischen Leistung, sondern bei dem was sie sich davon erhoffen: Tiny Rewards – also nur eine kleine Belohnung?

Weiterlesen

Mehr Beton für Bonn!

Klingt komisch, ist aber durchaus sinnvoll: Denn ein Treffpunkt für die Bonner Skaterszene muss her! Die Initiative „Beton für Bonn" setzt sich für den Bau eines Betonskateparks auf dem Gelände der Bonner Rheinaue ein. Doch der ist ziemlich teuer. Hilfe von der Stadt ist nicht zu erwarten, denn bekanntlich fehlt Bonn das Geld an allen Ecken und Enden. Deshalb ist die Initiative auf sich allein gestellt. Wie sie das meistert? - Mit viel Leidenschaft und Geduld.

Weiterlesen

Give the song what it deserves

Tame Impala veröffentlichten am 17. Juli ihr drittes Album „Currents“ via Caroline/Universal. Darauf haben sie mit 13 neuen Songs eine kleine Zeitreise gemacht – von den 60er/70er Jahren in die 80er. Tanzbare Beats treffen auf psychedelischen Electro-Pop und bilden den neuen Sound des Quintetts um Frontmann Kevin Parker. Die Australier werden damit sicher einige neue Wegbegleiter begrüßen dürfen, manch bislang treuer Gefährte könnte mit dieser stärker gen Mainstream und Pop strebenden Platte aber auch abspringen.

Weiterlesen

Rote Rosen für harte Männer

Zwanzig Männer und eine Frau. Klingt nach Emanzipation, ist aber RTL. Die neue Staffel der "Bachelorette" ist am Mittwoch gestartet und bietet Stoff für weitere sieben Mädelsabende mit Schokolade, Wein und vielen nackten Oberkörpern. Denn "man kann nicht alle Männer in einer Nacht kennenlernen." - ein Kommentar.

Weiterlesen

Kunst!Rasen à la virtuoso

Es war das große Finale der diesjährigen Kunst!Rasen-Saison und bei der „Classic Rocknacht“ sind nicht nur Rock- und Metalfreunde auf ihre Kosten gekommen. Die amerikanische Progressive-Metalband "Dream Theater" hat auf ihrer 30th Anniversary Tour mal eben in Bonn Halt gemacht und sorgte für ein gut besuchtes Konzert.

Weiterlesen
Menü schließen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden. Mehr Infos hier

Schließen