fbpx
„keine traurig dreinschauende Typen“: Rikas im bonnFM-Interview
Bild: bonnFM

„keine traurig dreinschauende Typen“: Rikas im bonnFM-Interview

Die Rikas beschreiben ihre Musik als "Popmusik mit Einflüssen aus den 60er und 70ern mit Witz und Grove". Die Jungs kennen sich noch aus ihrer Kindheit und sind zusammen mit dem Interrail durch Europa gereist. Vielleicht klingt ihr Debütalbum "Showtime" auch deshalb so kosmopolitisch. Sascha und Ferdinand waren bei uns im Studio und reden mit uns unter anderem übers reisen und über ihr neues Album.

Weiterlesen
Menü schließen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden. Mehr Infos hier

Schließen