Einsfünfzig – Folge 6: Kultur- und Veranstaltungsbranche auf stumm gestellt –               Wie es Musiker:innen und Veranstalter:innen mit den Corona-Maßnahmen geht
Bild: bonnFM

Einsfünfzig – Folge 6: Kultur- und Veranstaltungsbranche auf stumm gestellt – Wie es Musiker:innen und Veranstalter:innen mit den Corona-Maßnahmen geht

Lesezeit: < 1 Minute

Zurück aus der Funkstille melden sich Luisa und Carlotta mit einer neuen Folge „einsfünfzig“ zu den Auswirkungen der Corona-Maßnahmen auf die Kultur- und Veranstaltungsbranche. Wie geht es aufstrebenden Musiker:innen mit dem Auftrittsverbot? Wie können sie proben? Welche Sorgen haben Veranstalter:innen im letzten Jahr gehabt und wer wird wie unterstützt?

Um diese Fragen zu klären haben sie mit der Bonner Band twentyseven, der Bonner Musikerin und Veranstalterin Clara Clasen und dem Generalintendanten des Theaters und der Oper Bonn Dr. Bernhard Helmich gesprochen. Hört rein, für ein bisschen Konzertnostalgie und um zu erfahren, ob und wie ihr eure Lieblingskünstler:innen grade und in Zukunft unterstützen könnt.