Für Meister Bamberg reicht den Baskets die Luft nicht
Bild: Sebastian Derix

Für Meister Bamberg reicht den Baskets die Luft nicht

Die Telekom Baskets verlieren vor 6000 Zuschauern im ausverkauften Telekom Dome deutlich mit 70:85 (22:21, 35:46, 52:65, 70:85) gegen den Meister aus Bamberg. Vor Beginn des zweiten Viertels hatten die Gastgeber noch geführt, die starke Leistung durch Fehler aber nicht aufrecht erhalten können. Top Scorer des Spiels wurde Ryan Thompson mit 33 Treffen, dessen Punkteausbeute aber allein nicht reichte.

Weiterlesen
Bonn startet mit einem Ausrufezeichen in die zweite Runde des Europe Cup
Foto: Sebastian Derix

Bonn startet mit einem Ausrufezeichen in die zweite Runde des Europe Cup

Die Telekom Baskets Bonn haben im FIBA Europe Cup mit 96:58 (26:23, 28:8, 19:18, 23:9) gegen APOEL Nicosia aus Zypern gewonnen. In einer äußerst einseitigen Partie zeigten die Gastgeber im Telekom Dome eine geschlossene Teamleistung. Anthony Dileo und Florian Koch erzielten jeweils 14 Punkte. Filip Barovic schrammte mit acht Punkten und neun Rebounds nur knapp an einem Double-Double vorbei.

Weiterlesen
Starker Thompson führt Telekom Baskets zum Sieg
Bild: Sebastian Derix/bonnFM

Starker Thompson führt Telekom Baskets zum Sieg

Die Telekom Baskets Bonn gewinnen das erwartet schwere Heimspiel gegen die Bremerhaven Eisbären mit 98:93 (28:25, 55:45, 73:69, 98:93). 4900 Zuschauer sahen zur Halbzeitpause eine klare Führung der Hausherren. Die Gäste aus Bremerhaven holten in der zweiten Halbzeit auf und übernahmen im 4. Viertel sogar noch die Führung, die aber durch die Nervenstärke der Baskets vom Punkt aus abgewendet werden konnte. Als Top-Scorer des Spiels stach Ryan Thompson mit 27 Punkten heraus.

Weiterlesen
Baskets lassen sich nicht aufhalten
Bild: Sebastian Derix/bonnFM

Baskets lassen sich nicht aufhalten

Nach einem hart umkämpften Spiel setzen sich die Telekom Baskets Bonn im FIBA Europe Cup mit 77:75 (17:20, 29:21, 14:18, 17:16) gegen den belgischen Verein Belfius Mons-Hainaut durch. Vor 2700 Zuschauern im heimischen Telekom Dome überzeugte Ryan Thompson mit 16 Punkten.

Weiterlesen
Offensiv-Schlacht auf dem Hardtberg
Foto: Sebastian Derix

Offensiv-Schlacht auf dem Hardtberg

Dass es in der Basketballbundesliga keine einfachen Spiele gibt, bewies am Sonntagabend die Begegnung der Telekom Baskets Bonn und Phoenix Hagen. Anders als der 95:85-Endstand (27:28, 24:25, 23:15, 21:17) vermuten lässt, war die Partie lange Zeit ein Kopf-an-Kopf-Rennen. Mit seiner schnellen, offensiv-betonten Spielweise behauptete der Tabellenletzte Hagen sich über weite Strecken souverän gegen den Tabellen-Sechsten aus Bonn. Vor allem ein beherzt aufspielender Filip Barovic (24 Punkte, 7 Rebounds) sorgte am Ende für den Bonner Sieg.

Weiterlesen
Eine kleine Versöhnung zum Saisonabschluss
Foto: Sebastian Derix

Eine kleine Versöhnung zum Saisonabschluss

Der 33. Spieltag brachte diese Saison für die Telekom Baskets Bonn gleichzeitig auch die letzte Partie vor heimischem Publikum mit sich. Gegen die MHP Riesen Ludwigsburg gelang dem Team ein 90:85 Sieg (25:14, 22:28, 25:20, 18:23), der die Fans versöhnlich in die Off Season verabschiedet. Drei Viertel lang gestalteten die Baskets die Partie überraschend deutlich, indem sie fast durchgehend das Spieltempo kontrollierten. Erst im letzten Viertel schaffte Ludwigsburg es, die sichergeglaubte Führung an sich zu reißen – doch die Baskets ließen sich nicht aus der Ruhe bringen und trafen in den wichtigen Momenten die richtigen Entscheidungen.

Weiterlesen
Wird Bonn Europameister? – Quidditchteam “Rheinos Bonn” greift in Italien nach dem Europapokal
Bild: Volker Lannert / Uni Bonn

Wird Bonn Europameister? – Quidditchteam “Rheinos Bonn” greift in Italien nach dem Europapokal

Viele wissen nicht, dass Bonn sportlich mehr als die Telekom Baskets zu bieten hat: Der amtierende Deutsche Meister im Quidditch kommt aus der Bundesstadt. Anfang diesen Jahres haben die "Rheinos", wie sich das Team nennt, in Darmstadt bei der Deutschen Meisterschaft die anderen führenden deutschen Quidditchmannschaften besiegt und damit ihr Ticket für den European Quidditch Cup, kurz EQC, gelöst. Das Turnier, bei dem 40 Teams aus 12 Ländern zunächst in einer Gruppenphase, anschließend im K.o.-System gegeneinander spielen, findet dieses Wochenende in Gallipoli in Italien statt.

Weiterlesen
Totgeglaubte leben länger
Foto: Sebastian Derix

Totgeglaubte leben länger

Im letzten verbliebenen NRW-Derby der Basketballbundesliga haben die Telekom Baskets Bonn Konkurrent Phoenix Hagen am 26. Spieltag mit 111:86 (24:24, 32:25, 30:22, 25:15) geschlagen. Damit haben die Bonner das erste Mal seit November wieder zwei Spiele hintereinander gewonnen. Überraschend war die Höhe des Sieges vor allem, weil Spielmacher Eugene Lawrence und Center Dirk Mädrich mit Magen-Darm-Infekt ausgefallen waren. Comebacks feierten nach Verletzung Andrej Mangold und nach wochenlanger Spielpause Langston Hall.

Weiterlesen
Menü schließen
Close Panel

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden. Mehr Infos hier

Schließen