Bonn hält Bamberg in der zweiten Playoff-Partie nicht stand
Bild: Sebastian Derix / bonnFM

Bonn hält Bamberg in der zweiten Playoff-Partie nicht stand

Nach dem Überraschungssieg gegen Brose Bamberg im ersten Spiel der Playoffs blieben die Telekom Baskets Bonn im zweiten Spiel ohne Chance. Im fast bis auf den letzten Platz gefüllten Telekom-Dome verlor die Mannschaft von Predrag Krunic mit 71:86 (19:25; 16:30; 14:17; 22:15) und Bamberg glich die Serie wieder aus. Bei den Baskets avancierte Ryan Thompson mit 13 Punkten zum Topscorer. Lucca Staiger und Daniel Theis erzielten bei den Gästen jeweils 15 Zähler.

Weiterlesen
Baskets verpassen den Einzug ins Finale
Bild: Sebastian Derix / bonnFM

Baskets verpassen den Einzug ins Finale

Im Halbfinal-Rückspiel des FIBA Europe Cups gegen Nanterre 92 gaben die Telekom Baskets Bonn die Begegnung im letzten Viertel aus der Hand. Vor 6.000 Zuschauern im Telekom Dome verpassten die Bonner durch eine 81:86-Niederlage (30:22, 17:17, 24:21, 10:26) den Sprung ins Finale. Ken Horton zeigte mit 24 Punkten eine starke Leistung. Bei den Franzosen erzielte Chris Warren ebenfalls 24 Punkte und Mathias Lessort legte 21 Zähler auf.

Weiterlesen
Baskets feiern Karnevalsparty im Telekom Dome
Bild: Sebastian Derix / bonnFM

Baskets feiern Karnevalsparty im Telekom Dome

Die Telekom Baskets Bonn haben erneut ihre Heimstärke bewiesen und vor ausverkauftem Haus gegen medi bayreuth mit 101:94 (25:25, 21:29, 30:17, 25:23) gewonnen. Durch einen spektakulären Wurf von Kenneth Horton in der letzten Sekunde des Spiels sicherten sich die Baskets auch den direkten Vergleich gegen Bayreuth. Topscorer des Spiels war der Bonner Center Julian Gamble mit 29 Punkten.

Weiterlesen
Für Meister Bamberg reicht den Baskets die Luft nicht
Bild: Sebastian Derix

Für Meister Bamberg reicht den Baskets die Luft nicht

Die Telekom Baskets verlieren vor 6000 Zuschauern im ausverkauften Telekom Dome deutlich mit 70:85 (22:21, 35:46, 52:65, 70:85) gegen den Meister aus Bamberg. Vor Beginn des zweiten Viertels hatten die Gastgeber noch geführt, die starke Leistung durch Fehler aber nicht aufrecht erhalten können. Top Scorer des Spiels wurde Ryan Thompson mit 33 Treffen, dessen Punkteausbeute aber allein nicht reichte.

Weiterlesen
Menü schließen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden. Mehr Infos hier

Schließen