einsfünfzig – Folge 1: Auf Sparflamme? Die Bonner Gastro im Lockdown “light”
bild: bonnFM

einsfünfzig – Folge 1: Auf Sparflamme? Die Bonner Gastro im Lockdown “light”

einsfünzig ist das neue bonnFM-Podcastformat, bei dem wir trotz Maske und auf Mindestabstand versuchen, Bonn und seinen Bewohner:innen nahe zu kommen und zu fragen, wie es ihnen und euch gerade geht.

In der 1. Folge von einsfünfzig haben sich Marlene und Ismael zu den Orten begeben, an denen sie jetzt lieber wären, als im Home Office oder im Zoom-Call – ihren Lieblingslokalen in Bonn. Gemeinsam haben diese Gastronomiebetriebe – vom neueröffnetem Lighthouse Café bis zur Punkrockbar Bla -, dass sie dieses Jahr mit am härtesten nicht nur von Corona, sondern immer auch den Maßnahmen zum Infektionsschutz betroffen waren.  
Hör doch rein, um zu erfahren, wie sehr schwarz sehen angebracht ist, oder du mit kleinen Gesten deinem Lieblingsladen jetzt ein kleines Licht am Ende dieses novembergrauen Tunnels sein könntest. 

PS: Mach uns eine Story, in der du dreimal schnell fehlerfrei ,,Punkrockbar Bla’’ schaffst hintereinander zu sagen und wir geben dir bei ihrer Wiedereröffnung ein Getränk deiner Wahl aus!

Falls euch unser Thema immer noch unter den Nägeln brennt…

…oder ihr die Stimmen vermisst, die euch sonst freundlich fragen ,,ob es noch etwas sein darf?’’ – hier darf es! Deswegen gibt es hier die vollen Interviews mit Valeska vom Bla, Paul vom Café Cultura und Vincens vom Lighthouse Café anzuhören.

Das volle Interview mit Valeska vom Bla
Das volle Interview mit Paul vom Café Cultura
Das volle Interview mit Vincens vom Lighthouse Café

Kommentar verfassen. Bitte sei dir bewusst, dass der von dir angegebene Name und die E-Mailadresse nun im Zusammenhang mit deinem Kommentar sichtbar sind.