queer um vier: rund um den CSD
Bild: Pexels

queer um vier: rund um den CSD

In der neuen Sendung “queer um vier” geht es um alles rund um den CSD: die Geschichte des CSDs und die eher politische Zusatzveranstaltung, den “Alternativer CSD”, aber auch über die Straight Pride in Boston, USA.

Zudem ist Burkhard Aretz vom Verein “r(h)einqueer Bonn e.V.” im Studio zu Gast. Er erzählt, wie in Bonn der CSD abläuft, genannt “Beethovens Bunte”. Dort gibt es ein vielfältiges Programm, das die ganze Woche vom 29.07. bis zum 04.08. laufen wird.

Über Kriminalisierung und Diskriminierung der LGBTQ+-Community haben wir mit “Queeramnesty Köln” geredet: Diskriminierung gibt es weltweit, nur fällt sie unterschiedlich stark aus.

Das Ganze natürlich wieder garniert mit queerer Musik.

Playlist

  • Born This Way – Lady Gaga
  • Ciao Baby – Wanda
  • Strong Enough – Cher
  • Let It Go – Idina Menzel (Frozen)
  • She – dodie
  • Human – Boy Epic
  • No Ordinary Girl – Kate Alexa
  • You’re Not Alone – Joe and Jake
  • Girls Like Girls – Hayley Kiyoko
  • Vincent – Sarah Connor
  • Fight Song – Rachel Platten
  • Boys Boys Boys – Lady Gaga
  • Heterosexuality is a Construct – Onsind
  • Let Me Entertain You – Robbie Williams
  • MY FRIEND – Jacques Houdek
  • Fairytale – Alexander Rybak
  • Regenbogenfarben – Kerstin Ott, Helene Fischer
  • Queere Tiere – Sookee
  • You Are Unstoppable – Conchita Wurst

Kommentar verfassen. Bitte sei dir bewusst, dass der von dir angegebene Name und die E-Mailadresse nun im Zusammenhang mit deinem Kommentar sichtbar sind.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden. Mehr Infos hier

Schließen