Rektor Michael Hoch im Interview
Bild: bonnFM

Rektor Michael Hoch im Interview

Am 19.07 kam die große Erleichterung. Die Universität Bonn ist exzellent. Neben der Exzellenzinitiative sprechen wir mit Rektor Hoch auch über “Fridays For Future”, die Raumprobleme und seinen Arbeitsalltag.

Exzellent! Und jetzt?

Die Auszeichnung zur Exzellenzuniversität ist noch nicht lange her und daher unser erstes Gesprächsthema. Unsere Fragen an den Rektor sind:

  • Wie fühlt es sich an Rektor einer exzellenten Universität zu sein?
  • Haben Sie schon konkrete Pläne, was mit den Fördergeldern geschehen soll?
  • Wie wollen Sie die Vernetzung der wissenschaftlichen Bereiche stärken?
  • Was haben wir als Studierende davon an einer Exzellenzuni zu studieren?
  • Wie kann das Ziel der “Guten Lehre” mit der Exzellenzstrategie verbunden werden?
  • Was sind ihre Ziele für die neuen, nun geplanten Professuren?

Die Uni und das Klima

Nur wenige Stunden vor dem Interview fand eine Pressekonferenz der “Fridays for Future”-Bewegung statt. Auf dieser formulierten die Klimaaktivisten Forderungen an die Universität Bonn. Wir ließen Michael Hoch auf diese Anliegen reagieren. Außerdem fragen wir noch einmal zur “Unicard” und Anwesenheitspflicht nach:

  • Die Universität Bonn soll den Klimanotstand ausrufen.
  • Studeriendenwerk und Uni sollen bis 2025 klimaneutral werden und ihre Stromversorgung bis 2020 auf erneuerbare Energien umstellen.
  • Bis Ende 2019 soll die Universität ihren CO2-Fußabdruck analysieren und einen umfassenden Bereicht dazu jährlich und unaufgefordert veröffentlichen
  • Um klimafreundlicheren Verkehr zu ermöglichen, soll sich die Universität für einen Ausbau des ÖPNV starkt machen
  • Auf dem Gelände der Uni sollen mehr Fahrradparkplätze einrichtet, mehr Luftpumpen installiert werden
  • Die Universität soll ein Bildungsangebot zum Thema “Klimakrise” und “Klimagerechtigkeit” anbieten, das sowohl Studierenden, als auch Nicht-Studierenden offen steht. Dieses soll als überfachliche Ergänzung in das Currikulum aller Studiengänge integriert und spätestens bis zum Sommersemester 2020 angeboten werden
  • Wann kommt die “Unicard”?
  • Plant die Universität Anwesenheitspflichten einzuführen?

Renovierungen & Raumprobleme

Die Universität hat um die 350 Gebäude. Diese sind stadtweit verteilt und teilweise renovierungsbedürftig. Auch kommt es immer wieder zu Raumproblemen in den Fakultäten. Dazu stellen wir ihm diese Fragen:

  • Werden die Mittel der Exzellenzinitiative auch für die Gebäudesanierung verwendet?
  • Was ist aktuell für das Hauptgebäude geplant?
  • Gibt es schon Pläne für Ausweichräume während der Renovierungen z.B. am Hauptgebäude?
  • Wie wird es mit dem überfüllten Juridicum weitergehen?
  • Was ist für die freien Flächen am Campus Poppelsdorf geplant?
  • Wie schafft man es Gebäude langfristig zu planen, so dass sie auch den technischen Neuerungen der Zukunft angepasst sind?

Arbeitsalltag

Zum Schluss reden wir über allgemeine Aspekte seiner Arbeit. Genauer wollen wir von Dr. Hoch wissen:

  • Was hat sie vor fast 5 Jahren dazu bewegt Rektor dieser Universität werden zu wollen?
  • Fehlt Ihnen teilweise die Arbeit in Lehre und Forschung?
  • Wie müssen wir uns einen typischen Arbeitstag als Rektor vorstellen?
  • Was sind die Highlights Ihrer Arbeit?
  • Was sehen Sie aktuelle als Ihre größte Herausforderung als Rektor?
  • Wie stehen sie zur Kritik des AStA, dass die Exzellenzinitiative die Ungleichheit zwischen den Universitäten fördere?

Kommentar verfassen. Bitte sei dir bewusst, dass der von dir angegebene Name und die E-Mailadresse nun im Zusammenhang mit deinem Kommentar sichtbar sind.

Menü schließen
Close Panel

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden. Mehr Infos hier

Schließen