Wissensbissen Folge 3: Das Hirn lässt nach
bild: Tobi Blum

Wissensbissen Folge 3: Das Hirn lässt nach

Neuer Freitag – Neuer Wissensbissen. Heute sprechen wir mit Dr. Holger Janusch über seine Forschung zur US-Außenpolitik und klären wie der Klimawandel die Leistung unseres Gehirns beeinflusst.

CO2 und Denkleistung

Der Klimawandel rollt an und er hat eine ganze Menge CO2 im Gepäck. Schon länger ist klar, dass mehr CO2 in der Raumluft zu schlechteren Leistungen bei Denkaufgaben führt. Wie sich also der Klimawandel mit seinem CO2 auf unsere kognitiven Fähigkeiten auswirkt, könnt ihr Euch jetzt denken. Sollte das zu schwer sein, hört uns einfach zu oder lest es hier nach.

Forschung von Dr. Holger Janusch

Dr. Holger Janusch ist Forscher der Bonner Uni und forscht daran, wie sich die US-Außenpolitik gerade ändert. Weltmacht USA, das war einmal. Oder doch nicht?! Was Trump anders macht als seine Vorgänger und wie es in den nächsten Jahren weitergehen könnte, erklärt er bei uns im Interview. 

Kommentar verfassen. Bitte sei dir bewusst, dass der von dir angegebene Name und die E-Mailadresse nun im Zusammenhang mit deinem Kommentar sichtbar sind.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden. <a href="http://bonn.fm/impressum/datenschutzerklaerung">Mehr Infos hier</a>

Schließen