Wissensbissen Folge 4: Fußball & Corona
Bild: Tobi Blum

Wissensbissen Folge 4: Fußball & Corona

Der Wissensbissen auf Südamerikareise. Wir schauen uns an wie Fußball und Smog in Chile zusammenhängen und sprechen mit Dr. Carla Jaimes Betancourt über die Situation der indigenen Völker im Amazonas zu Coronazeiten.

Smog in Santiago

Wenn wir nicht sehen, ob das Abseits ist oder nicht, dann liegt das normalerweise an unserem Vordermann, dem Videoschiri oder heutzutage an der Kameraeinstellung von Sky. In der chilenischen Hauptstadt Santiago kann das am Smog liegen. Zu Fußballspielen im Winter gehen in Santiago nämlich die Feinstaubwerte durch die Decke. Warum? Das hört Ihr im neuen Wissensbissen.

Corona im Amazonas

Indigene Stämme leben alle abgeschottet und dürften daher keine Probleme mit dem neuen Virus haben? Wer das denkt, liegt vollkommen falsch, denn die globalisierte Welt ist auch schon in die tiefsten Ecken des Regenwaldes vorgedrungen. Warum die Indigenen sogar noch mehr leiden und ob wir uns was von ihnen was abschauen können, was unseren Umgang mit Corona angeht, erfahrt ihr in unserem Interview mit Frau Dr. Carla Jaimes Betancourt von der Altamerikanistik.

Kommentar verfassen. Bitte sei dir bewusst, dass der von dir angegebene Name und die E-Mailadresse nun im Zusammenhang mit deinem Kommentar sichtbar sind.

Menü schließen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden. Mehr Infos hier

Schließen