Baskets verpassen den Einzug ins Finale
Bild: Sebastian Derix / bonnFM

Baskets verpassen den Einzug ins Finale

Im Halbfinal-Rückspiel des FIBA Europe Cups gegen Nanterre 92 gaben die Telekom Baskets Bonn die Begegnung im letzten Viertel aus der Hand. Vor 6.000 Zuschauern im Telekom Dome verpassten die Bonner durch eine 81:86-Niederlage (30:22, 17:17, 24:21, 10:26) den Sprung ins Finale. Ken Horton zeigte mit 24 Punkten eine starke Leistung. Bei den Franzosen erzielte Chris Warren ebenfalls 24 Punkte und Mathias Lessort legte 21 Zähler auf.

Weiterlesen
Baskets zeigen Würzburg die Grenzen auf
Bild: Sebastian Derix/bonnFM

Baskets zeigen Würzburg die Grenzen auf

15. Sieg im 17. Heimspiel. Vor 4.850 Zuschauern im Telekom Dome feierten die Telekom Baskets Bonn beim Nachholspiel des 19. Spieltages einen nie gefährdeten 101:84-Sieg (31:16, 23:16, 26:29, 21:23) gegen s.Oliver Würzburg. Insgesamt erzielten fünf Baskets-Spieler Punkte im zweistelligen Bereich. Yorman Polas Bartolo überzeugte mit 21 Punkten. Julian Gamble legte ein Double-Double mit 16 Punkten und zehn Rebounds auf. Durch den Sieg festigt die Mannschaft von Trainer Pedrag Krunic den siebten Tabellenrang.

Weiterlesen
ALBA Berlin setzt Horton-Show nichts entgegen
Bild: Sebastian Derix /bonnFM

ALBA Berlin setzt Horton-Show nichts entgegen

Im ausverkauften Telekom-Dome besiegten die Telekom Baskets Bonn mit einer bärenstarken Leistung ALBA Berlin am 21. Spieltag in der easyCredit-BBL mit 95:72 (17:13, 22:23, 27:12, 28:25). 6000 begeisterte Zuschauer sahen einen überragenden Ken Horton. Er erziele 31 Punkte und schnappte sich sechs Rebounds. Josh Mayo (15 Punkte, elf Assists) und Julian Gamble (21 Punkte, 12 Rebounds) legten jeweils ein Double-Double auf.

Weiterlesen
Bonn startet mit einem Ausrufezeichen in die zweite Runde des Europe Cup
Foto: Sebastian Derix

Bonn startet mit einem Ausrufezeichen in die zweite Runde des Europe Cup

Die Telekom Baskets Bonn haben im FIBA Europe Cup mit 96:58 (26:23, 28:8, 19:18, 23:9) gegen APOEL Nicosia aus Zypern gewonnen. In einer äußerst einseitigen Partie zeigten die Gastgeber im Telekom Dome eine geschlossene Teamleistung. Anthony Dileo und Florian Koch erzielten jeweils 14 Punkte. Filip Barovic schrammte mit acht Punkten und neun Rebounds nur knapp an einem Double-Double vorbei.

Weiterlesen
Baskets lassen sich nicht aufhalten
Bild: Sebastian Derix/bonnFM

Baskets lassen sich nicht aufhalten

Nach einem hart umkämpften Spiel setzen sich die Telekom Baskets Bonn im FIBA Europe Cup mit 77:75 (17:20, 29:21, 14:18, 17:16) gegen den belgischen Verein Belfius Mons-Hainaut durch. Vor 2700 Zuschauern im heimischen Telekom Dome überzeugte Ryan Thompson mit 16 Punkten.

Weiterlesen
Offensiv-Schlacht auf dem Hardtberg
Foto: Sebastian Derix

Offensiv-Schlacht auf dem Hardtberg

Dass es in der Basketballbundesliga keine einfachen Spiele gibt, bewies am Sonntagabend die Begegnung der Telekom Baskets Bonn und Phoenix Hagen. Anders als der 95:85-Endstand (27:28, 24:25, 23:15, 21:17) vermuten lässt, war die Partie lange Zeit ein Kopf-an-Kopf-Rennen. Mit seiner schnellen, offensiv-betonten Spielweise behauptete der Tabellenletzte Hagen sich über weite Strecken souverän gegen den Tabellen-Sechsten aus Bonn. Vor allem ein beherzt aufspielender Filip Barovic (24 Punkte, 7 Rebounds) sorgte am Ende für den Bonner Sieg.

Weiterlesen
Baskets machen es lange spannend
Foto: Sebastian Derix

Baskets machen es lange spannend

In einem intensiven Basketballspiel haben sich die Telekom Baskets Bonn am vierten Spieltag in der Basketball-Bundesliga gegen die WALTER Tigers Tübingen den zweiten Heimsieg gesichert. Vor 5010 Zuschauern im Telekom-Dome gewannen die Bonner am Ende mit 81:67 (19:19, 18:17, 20:15, 24:16). In der Mannschaft von Trainer Predrag Krunic erzielten Ojars Silins und Ryan Tompson jeweils 17 Punkte. Julian Gamble überzeugte mit starken 14 Rebounds. Bei den Gästen aus Tübingen wusste vor allem Ex-Basket-Spieler Isiah Philmore mit 18 Punkten zu überzeugen.

Weiterlesen
Bonner Basketball macht wieder Spaß
Foto: Sebastian Derix

Bonner Basketball macht wieder Spaß

So hatten sich die Fans das vorgestellt: Eine neue Saison, ein neuer Sieg. Am zweiten Tag der easyCredit Basketballbundesliga entschieden die Telekom Baskets Bonn das erste Heimspiel der Saison 2016/17 gegen die Fraport Skyliners für sich. Gegen die 74:60-Niederlage (18:12, 19:15, 19:17, 18:16) wehrten sich die Frankfurter vier Viertel lang nach Kräften und doch schien der Sieg der Baskets nie wirklich gefährdet. Ein überragender Ryan Thompson (21 Punkte, 6 Rebounds) stach aus der ansonsten geschlossenen Teamleistung hervor. Kenneth Horton musste das Spiel verletzungsbedingt abbrechen, vorläufige Diagnose: Innenbanddehnung im Knie.

Weiterlesen
Eine kleine Versöhnung zum Saisonabschluss
Foto: Sebastian Derix

Eine kleine Versöhnung zum Saisonabschluss

Der 33. Spieltag brachte diese Saison für die Telekom Baskets Bonn gleichzeitig auch die letzte Partie vor heimischem Publikum mit sich. Gegen die MHP Riesen Ludwigsburg gelang dem Team ein 90:85 Sieg (25:14, 22:28, 25:20, 18:23), der die Fans versöhnlich in die Off Season verabschiedet. Drei Viertel lang gestalteten die Baskets die Partie überraschend deutlich, indem sie fast durchgehend das Spieltempo kontrollierten. Erst im letzten Viertel schaffte Ludwigsburg es, die sichergeglaubte Führung an sich zu reißen – doch die Baskets ließen sich nicht aus der Ruhe bringen und trafen in den wichtigen Momenten die richtigen Entscheidungen.

Weiterlesen
Menü schließen
Close Panel

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden. Mehr Infos hier

Schließen