Poesie-Wettbewerb
bild: bonnFM

Poesie-Wettbewerb

Ist Deutschland noch das "Land der Dichter und Denker"? Wir wollen es herausfinden und starten den bonnFM-Poesie-Wettbewerb.

Weiterlesen Poesie-Wettbewerb
“werther.live” – Digitales Theater für Zuhause
Bild: werther.live

“werther.live” – Digitales Theater für Zuhause

Jetzt auch noch Theater digital? Funktioniert das denn überhaupt? Die Gruppe um das Stück werther.live hat Goethes „Die Leiden des jungen Werthers“ in das digitale Zeitalter geholt und zeigt, dass digitales Theater etwas Anderes ist, als das bisher bekannte analoge. Ein neues Format entsteht.

Weiterlesen “werther.live” – Digitales Theater für Zuhause
„Mer sinn immer noch do“ – Karnevalsparty im Auto
Bild: Frederic Hafner
  • Beitrags-Autor:
  • Beitrag veröffentlicht:8. Februar 2021

„Mer sinn immer noch do“ – Karnevalsparty im Auto

Karneval im Auto feiern!? Was vor einem Jahr noch völlig absurd klang, ist jetzt eine echte Alternative. BonnLive veranstaltet Carnevalssitzungen: aus dem Auto kann man Bands wie Kasalla, Cat Ballou oder Brings live spielen sehen.

Weiterlesen „Mer sinn immer noch do“ – Karnevalsparty im Auto
#actout: Ein wichtiger Schritt für die LGBTQI*-Community
Bild: pixabay
  • Beitrags-Autor:
  • Beitrag veröffentlicht:7. Februar 2021

#actout: Ein wichtiger Schritt für die LGBTQI*-Community

Am Freitag outeten sich 185 Schauspieler:innen gemeinsam im SZ-Magazin. Sie alle gehören zur LGBTQI*-Community. Warum ein solches Outing auch heute noch so wichtig ist und wie es die Sichtbarkeit der LGBTQI*-Community verändert.

Weiterlesen #actout: Ein wichtiger Schritt für die LGBTQI*-Community
„Das wird man ja wohl noch sagen dürfen!“
Bild: bonnFM/Clara Schulz
  • Beitrags-Autor:
  • Beitrag veröffentlicht:2. Februar 2021

„Das wird man ja wohl noch sagen dürfen!“

„Entschuldigung, hier sitzt eine blonde Frau mit relativ großer Brust - was meinst du denn, was wir uns anhören?“ Höchstwahrscheinlich weder das Z- noch das N-Wort. Schlechte Frage, nächste Frage.

Weiterlesen „Das wird man ja wohl noch sagen dürfen!“