Read more about the article Eine Reise von Köln nach Marokko – Honnys Debutalbum “Straight outta Tanger”
Bild: Wakeup Agency

Eine Reise von Köln nach Marokko – Honnys Debutalbum “Straight outta Tanger”

"Die größte Gemeinsamkeit von Tanger und Köln sind die tollen Menschen" - das sagt die Rapperin Honny, wenn sie über ihr Geburtsland und ihre Wahlheimat nachdenkt. Die Marokkanerin lebt in Köln und hat hier ihre Musikkarriere auf die Beine gestellt, weshalb ihr erster Studiosong auch "CGN" heißt. In diesem zelebriert sie Köln und die Leute, die die Stadt zu diesem besonders offenen Ort im Rheinland machen. Welche Artists Honny am meisten beeinflusst haben, wie sie an ihre Features gekommen ist und wie die Antwort auf ihre Identitätsfrage lautet, das hört ihr im bonnFM Interview.

WeiterlesenEine Reise von Köln nach Marokko – Honnys Debutalbum “Straight outta Tanger”
Read more about the article Eine Bühne für modernen Rap in Köln – Enna von Beatwaves Cologne im Interview
Bild: Beatwaves Cologne

Eine Bühne für modernen Rap in Köln – Enna von Beatwaves Cologne im Interview

Es braucht eine größere Bühne für FLINTA Artists im Deutschrap. Der Meinung ist Enna, selbst Rapper und Gründer der Veranstaltungsreihe "Beatwaves Cologne" in Köln. Mit der zweiten Ausgabe von Beatwaves veranstaltet er und sein Team einen Abend mit drei Künstler:innen, die sich vom manchmal toxischen Mainstream verabschiedet haben. Enna setzt auf modernen Sound und möchte mit Beatwaves Newcomer:innen pushen, die nicht nur inhaltlich, sondern auch musikalisch etwas Neues zu sagen haben. In der nächsten Ausgabe, die am 23.02. im Club Subway stattfindet, sind Bush.ida, Frytz und Vavunettha am Start und spielen jeweils über eine halbe Stunde ihre Sets. 

WeiterlesenEine Bühne für modernen Rap in Köln – Enna von Beatwaves Cologne im Interview
Read more about the article Köln how have you been?
Bild: bonnFM

Köln how have you been?

Nach der Veröffentlichung ihres zweiten Studioalbums “How Have You Been” ist die Band Giant Rooks jetzt auf Europatour und hat gleich zweimal im Palladium in Köln gespielt. Dabei überraschen sie ihre Fans mit einer Mischung aus ruhigen Herzschmerz- und Liebessongs und powervollen Beats über die Gesellschaft und das Leben.

WeiterlesenKöln how have you been?
Read more about the article Zwischen Herzschmerz und Erwachsenwerden – Sperling im Interview zu ihrem zweiten Studioalbum
Bild: Crankmerino

Zwischen Herzschmerz und Erwachsenwerden – Sperling im Interview zu ihrem zweiten Studioalbum

Die Band Sperling aus dem Hunsrück veröffentlichen am 23. Februar ihr zweites Studioalbum "Menschen wie mir verzeiht man die Welt oder hasst sie". Darauf verbinden sie weiterhin Rap mit Post-Hardcore und fokussieren sich auf mentale Gesundheit, zwischenmenschliche Beziehungen und das Erwachsenwerden in den 20ern. Im Interview mit bonnFM Reporterin Moni Rathmann erzählt Frontmann Johannes Gauch vom Schreibprozess und dem außergewöhnlichen Albumtitel.

WeiterlesenZwischen Herzschmerz und Erwachsenwerden – Sperling im Interview zu ihrem zweiten Studioalbum
Read more about the article New Music Monday – Januar Ausgabe
Bild: bonnFM

New Music Monday – Januar Ausgabe

Das Musikjahr 2024 startet mit einem äußerst Release-starken Januar und passend dazu haben wir eine vollgepackte Folge vom New Music Monday für euch. Neben starken Singles, einer philosophischen EP von Rahel und einem vielversprechenden Techno-Newcomer, besprechen wir auch die aktuelle Lage für Artists auf Streamingplattformen. Außerdem haben wir Interviews mit Blush Always und Tropikel Ltd und eine spontane Grußbotschaft in der Sendung.

WeiterlesenNew Music Monday – Januar Ausgabe
Read more about the article Reneé Rapp hasst Blazer – aber wir lieben sie!
Bild: Universal Music

Reneé Rapp hasst Blazer – aber wir lieben sie!

Die Sängerin und Schauspielerin Reneé Rapp spielte am Donnerstag im Carlswerk in Mühlheim. Auf dem Höhepunkt ihrer Karriere – vor drei Wochen trat sie noch bei Saturday Night Live auf – gab sie in Köln ihr Deutschland-Debüt. 

WeiterlesenReneé Rapp hasst Blazer – aber wir lieben sie!
Read more about the article Ritter Lean spielt in Köln und zeigt, dass ein Atze fliegen kann.
Bild: Universal Music

Ritter Lean spielt in Köln und zeigt, dass ein Atze fliegen kann.

Ritter Lean reißt Köln ab. Trotz einer Erkältung spielt er im Luxor knapp 2 Stunden lang und springt mit der Crowd zu „Schmutzfilm“, „Berlin Boujee“ und auch seinem neusten Track „Todeshigh“. Dabei steht er auch ab und zu mit seinen Fans zusammen auf der Bühne und lässt sie Teil der Show werden.

WeiterlesenRitter Lean spielt in Köln und zeigt, dass ein Atze fliegen kann.