Und was sind deine geheimen “fancies”?

Es gibt etwas Neues von der BUSC – und zwar wortwörtlich! Es stand nie „nur“ Shakespeare auf dem Spielplan der Bonn University Shakespeare Company. Ihr neustes Stück  ist aber etwas ganz anderes – aktuell und eigens von der Gruppe verfasst. Am Dienstag, dem 22.05.18 und am Folgetag wird es um 20 Uhr in der Brotfabrik aufgeführt. bonnFM war hinter den Kulissen der Generalprobe und hat die Autorin des Stücks interviewt.

weiterlesen…

Tote Mädchen lügen… auch

Jährlich begehen in Amerika knapp 6000 Teenager Selbstmord, über 10 Mal so viele junge Mädchen werden vergewaltigt. Und das sind nur die offiziellen Zahlen. Seit kurzem ist die zweite Staffel „13 Reasons Why“, in der deutschen Fassung „Tote Mädchen lügen nicht“, auf Netflix zu sehen. Es geht um Schuld, Verantwortung, Freundschaft, Loyalität, Vergebung und vor allem und ganz viele sehr verstörte Teenager.

weiterlesen…

Was ist überhaupt Homophobie?

Angst oder Hass? Was der Begriff ‘Homophobie’ bedeutet, warum es den Hass gegenüber der LGBTQ-Community gibt und was wir dagegen tun können: Ein Interview mit Don Varn Lowman vom Englischen Institut der Uni Bonn. Übersetzt aus dem Englischen von Pauline Lantermann.

weiterlesen…

Julia Qvarnström zu Gast beim Kurzfilmabend der 19. skandinavischen Filmtage Bonn

Die 19. skandinavischen Filmtage Bonn fanden vom 3. bis 10. Mai im LVR-Landesmuseum und in der Brotfabrik statt. bonnFM war für euch bei dem Kurzfilmabend im Kinosaal der Brotfabrik in Bonn-Beuel und traf Julia Qvarnström, Regisseurin und Drehbuchautorin des Kurzfilms „Vattenbäraren“, sowie Gewinnerin des Filmfestivals in Dalarna 2017.

weiterlesen…