JAMBA! Kennt ihr noch den Crazy Frog?

Der kleine Nils, Partybiene, Fickende Eichhörnchen und natürlich der Crazy Frog waren in den 2000ern fast auf jedem Handy zu findende Töne. Viva bestand gefühlt zu 20% aus Musikvideos und zu 80% aus Werbung für „verrückte Klingeltöne“ und „lustige Lieder“. Das Unternehmen, das dahinter stand, hieß Jamba und löst bei vielen meiner Generation einen Instant-Ohrenkrebs aus. Doch was macht das Unternehmen heute und gibt es noch Menschen, die diese vertonten Geiseln der Menschheit auf ihrem Handy haben? bonnFM hat sich für euch schlau gemacht.

weiterlesen…

Plastik statt Plankton

Die starke Verschmutzung unserer Weltmeere ist nicht erst seit gestern ein gravierendes Problem. Die  Dokumentation „A Plastic Ocean“, die vergangenen Donnerstag im Hauptgebäude der Universität Bonn in Zusammenarbeit mit dem Cinema for Peace und Greenpeace Bonn gezeigt wurde, setzt sich mit diesem Thema auseinander.

weiterlesen…