Europameister in Sexismus und Homophobie
Bild: Frank Schwichtenberg / CreativeCommons

Europameister in Sexismus und Homophobie

Wenn am Sonntagabend das EM-Finale zwischen Italien und England in London beginnt, wird in den gerade erst geöffneten Biergärten wieder viel Bier gezapft, als wäre Corona schon lange Geschichte. Deutschland ist im EM-Fieber und feiert die neu gewonnen Freiheiten mit Public Viewing und Fußballeuphorie. Ein Sieger der EM steht aber jetzt schon fest: ein veraltetes Männlichkeitsbild.

Weiterlesen Europameister in Sexismus und Homophobie