You are currently viewing Bonner Startups und der Summer Slam – Frank Thelen im Interview
Bild: Ben Fuchs

Bonner Startups und der Summer Slam – Frank Thelen im Interview

Lesezeit: < 1 Minute

Software, Hardware, Biotech – das sind die drei großen Bereiche, in denen wichtige Startups arbeiten. Damit kann im besten Fall Krebs geheilt werden oder neue Transportmöglichkeiten können entstehen. Die bonner Firma „Freigeist“, deren Inhaber Frank Thelen ist, investiert auch in Technologien die sich unter anderem mit Energie, Mobilität, Nahrung und anderen Dingen beschäftigen, welche die Menschheit technologisch voranbringen sollen. Denn so, wie es momentan um den Planeten steht, kann es laut Frank Thelen nicht weitergehen.

Die Startup Szene in Bonn ist nicht nur wegen der Universitätslandschaft, die vor allem im Agrarbereich und in der Medizin glänzt, sehr stark, sondern auch wegen dem Hightech Gründer Fond – dem wichtigsten Investor in Europa, der bereits über 600 Startups finanziert hat.

Ein wichtiges Event in Bonn startet am 21. Juni, organisiert vom Digital Hub: Das Startup Summer Slam. Dabei treffen Startup-Gründer:innen auf verschiedene Investor:innen und können ihre Ideen finanzieren lassen. Im Zuge dieser Veranstaltung haben wir mit Frank Thelen, dem Keynote-Speaker dieses Events geredet.

Schreibe einen Kommentar