FuckUp-Night-Speaker Michael im Interview
Quelle: Zentrale Studienberatung Universität Bonn

FuckUp-Night-Speaker Michael im Interview

Lesezeit: < 1 Minute

Bei der FuckUp Night der Uni Bonn erzählen junge Menschen von ihrem persönlichen Scheitern. Speaker Michael hat bei uns im Interview über seine zwei Studienabbrüche und das Scheitern als Chance gesprochen.

Scheitern gehört zum Leben dazu. Klingt zwar erstmal wie eine Küchenweisheit von Oma, stimmt aber trotzdem. Wir alle scheitern mal: ob an einer schweren Klausur, im Job oder am Studium selbst. Und weil Scheitern immer noch negativ konnotiert ist, ist es umso wichtiger, mehr darüber zu sprechen. Aus diesem Grund veranstaltet die Uni Bonn die FuckUp Night, bei der junge Menschen von ihrem persönlichen Scheitern erzählen.

Im bonnFM-Interview ist einer dieser Speaker zu Gast. Michael Schema hat zwei Studiengänge abgebrochen. Inzwischen absolviert er erfolgreich eine Ausbildung als Kaufmann für Büromanagment, die er sogar verkürzen kann. Warum er sein Studium nicht bereut und was er aus der Zeit gelernt hat, hat er uns OnAir erzählt.

Die FuckUp Night Student Edition #3 findet am 2. Dezember um 20:00 Uhr online statt. Der Zugangslink wird kurz vorher auf der Seite der Uni Bonn veröffentlicht.