fbpx
Meine geilsten Bilder
Bild: Kristian Wiegand

Meine geilsten Bilder

Kirschblüte…Kirschblüte…Selfie…oh – wow, das‘ ja mal ’n Schnappschuss! Beim Durchzappen der 1000 Bilder auf dem Smartphone kann man schon mal auf unerwartete Schätze stoßen – nämlich auf richtig geile Bilder! Die sollte man unbedingt ausstellen, findet Kristian Wiegand und tut genau das an diesem Wochenende in der Fabrik45.

„Das war wirklich eine Schnapsidee – wir saßen zu viert zusammen bei nem Bierchen und haben uns gesagt: Mensch, wenn man immer auf Instagram und auf Facebook die Fotos sieht, die sind ja auch teilweise richtig schön, die muss man aus der digitalen Falle rausholen!“

Welche Bilder dürfen sich „geil“ nennen?

„Die Bilder, die man sich anguckt und auch noch was dabei empfindet und auch gerne anderen Leuten zeigen will und noch was erzählen will. Diese Zufallsbilder die man mal gemacht hat und sagt: Mensch, da stimmt auch wirklich alles! Die Bilder, die dann auch Geschichten erzählen.“

Geht doch auch einmal auf Schatzsuche

„Es hat sich durch die erste Ausstellung ergeben, dass viele Leute gesagt haben: Da würde ich gerne mitmachen! Und die sind jetzt mit dabei. Also falls einer mitmachen möchte, kann er uns ansprechen und dann auch beim nächsten Mal mitmachen.“

Dieses Wochenende findet in der Fabrik45 die Ausstellung „Meine geilsten Bilder“ statt. Aussteller sind Kristian Wiegand, Gisela Hartmann, Verena Lammert, Daniela Schulz und weitere. Die Eröffnung ist am Freitag um 19 Uhr, am Samstag und Sonntag kann man sie von 12 – 18 Uhr besuchen. Der Eintritt ist kostenlos.

Menü schließen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden. Mehr Infos hier

Schließen