“werther.live” – Digitales Theater für Zuhause
Bild: werther.live

“werther.live” – Digitales Theater für Zuhause

Jetzt auch noch Theater digital? Funktioniert das denn überhaupt? Die Gruppe um das Stück werther.live hat Goethes „Die Leiden des jungen Werthers“ in das digitale Zeitalter geholt und zeigt, dass digitales Theater etwas Anderes ist, als das bisher bekannte analoge. Ein neues Format entsteht.

Weiterlesen “werther.live” – Digitales Theater für Zuhause
Das nicht ganz so ernste Interview mit Tim Oliver Schultz und Jürgen Vogel
Bild: 2019 UNIVERSUM FILM GMBH
  • Beitrags-Autor:
  • Beitrag veröffentlicht:13. Februar 2019

Das nicht ganz so ernste Interview mit Tim Oliver Schultz und Jürgen Vogel

Auf der Weltpremiere von „Club der roten Bänder – wie alles begann“ haben wir mit Tim Oliver Schulz und Jürgen Vogel über ihre Zeit am Set gesprochen. Herausgekommen ist ein Interview, das man nicht zu ernst nehmen sollte.

Weiterlesen Das nicht ganz so ernste Interview mit Tim Oliver Schultz und Jürgen Vogel
Kinosendung vom 05.02.2019
Bild: bonnFM
  • Beitrags-Autor:
  • Beitrag veröffentlicht:7. Februar 2019

Kinosendung vom 05.02.2019

In der neusten Kinosendung reden wir über die „Club der roten Bänder“-Premiere in Köln und haben natürlich alle wichtigen Neustarts für euch. Dazu zählen unter anderem der Oscar-Anwärter Green Book und The Lego Movie 2. Für alle Serienjunkies besprechen wir Sex Education.

Weiterlesen Kinosendung vom 05.02.2019
Einsteigen, bitte – „Linie 16“ im Theater Bonn
Bild: Thilo Beu /Theater Bonn
  • Beitrags-Autor:
  • Beitrag veröffentlicht:14. Oktober 2018

Einsteigen, bitte – „Linie 16“ im Theater Bonn

bonnFM hat zuletzt mit Regisseur Simon Solberg über seine Inszenierung "Linie 16" gesprochen. Am Freitag feierte das Stück Premiere im Theater Bonn und wir waren für euch dabei.

Weiterlesen Einsteigen, bitte – „Linie 16“ im Theater Bonn
Bonn University Shakespeare Company: Hamlet
Bild: Ronny Bittner
  • Beitrags-Autor:
  • Beitrag veröffentlicht:10. Juli 2018

Bonn University Shakespeare Company: Hamlet

Sein oder Nichtsein, das ist hier die Frage! Hamlet ist eines der bekanntesten Theaterstücke der Welt und wird schon seit dem 17. Jahrhundert immer wieder neu interpretiert und aufgeführt. Unter anderem, weil die behandelten Themen so grundlegend sind: Trauer, Rache, Gerechtigkeit und wie sie durch Emotionen verzerrt werden kann. Die Bonn University Shakespeare Company (kurz: BUSC) hat sich dieser monumentalen Erzählung angenommen. Und bonnFM war für euch bei der Premiere am 7. Juli 2018.

Weiterlesen Bonn University Shakespeare Company: Hamlet
“To be, or not to be” – die BUSC im Interview
Bild: Ronny Bittner

“To be, or not to be” – die BUSC im Interview

Die Bonn University Shakespeare Company, oder kurz: BUSC, führt jedes Semester ein Theaterstück auf. Diesen Samstag, den 7. Juli, ist die Premiere von Hamlet in der Brotfabrik in Beuel. Wir haben mit der Regisseurin Anthea und Schauspieler Daniel über die zeitgenössische Inszenierung gesprochen, warum man sich so gut mit dem Stück identifizieren kann und wie man sich am besten auf ein Theaterstück vorbereitet

Weiterlesen “To be, or not to be” – die BUSC im Interview