„Ein Blick auf das Jahr 3000 – wie wird man in Zukunft über uns denken?“
Bild: pixabay

„Ein Blick auf das Jahr 3000 – wie wird man in Zukunft über uns denken?“

Lesezeit: 3 Minuten

Wir alle haben Geschichte in den Schulen gelernt und Geschichtsbücher gelesen, um aus der Geschichte zu lernen. Aber wie war die Vergangenheit? Ist es dasselbe, was wir in Geschichtsbüchern gelesen haben? Wie wird unsere Geschichte geschrieben und wer schreibt uns unsere gegenwärtige Zeit als Geschichte auf?

Alles, was uns über frühere Zivilisationen vermittelt wurde, wurde uns durch Schreiben, Skulpturen und Zeichnungen, wie etwa bei den Pharaonen und Griechen in der Antike vermittelt. Über Beethoven erfuhren wir etwas durch seine Musik. Wir haben trotzdem häufig das Gefühl sehr wenig über ihr Leben, ihre Zeit oder ihr kulturelles Umfeld zu wissen. Es ist schwierig für uns, ihr Denken und die Beziehung der Menschen untereinander in dieser Zeit und auch die Beziehung der Länder untereinander zu verstehen. Es stellt sich jedoch die Frage, wie zukünftige Generationen unsere Geschichte kennenlernen werden und ob es für spätere Generationen einfacher sein wird, unsere Gegenwart als Geschichte für sie zu verstehen. Werden sie unsere Geschichte aus Büchern entnehmen oder werden sie von unserem täglichen Leben durch elektronische Bibliotheken, etwa in Form von Videos erfahren? Ja, es wird viel einfacher sein, unser Leben zu verstehen, etwa wegen der visuellen Sicht, die durch die Medienentwicklung möglich ist.

Aber was werden spätere Generationen nach Hunderten von Jahren über uns wissen und wie werden sie uns beurteilen?

Werden sie wissen, dass wir keinen Frieden in der Welt erreicht haben? Werden sie uns auslachen, weil wir die wegen des Krieges verfolgte Einwanderungszeit als Flüchtlingskrise bezeichnet haben? Werden sie verstehen, dass diese Krise eine Waffenexporte-Krise oder Krise der Interessen der Politiker in einigen Ländern sein kann? Wie werden sie die Geschichte der Länder betrachten, die Frieden forderten und gleichzeitig Waffen an die Kriegsbevölkerung verkauften? Werden sie uns kritisieren, weil wir unsere Brüder und Schwestern haben an Hunger sterben lassen, während wir Tonnen von Lebensmitteln in den Müll werfen? Wie werden nachfolgende Generationen uns sehen, wenn sie wissen, dass wir die Umwelt zerstört haben? Wie sehen sie unsere Geschichte an, wenn sie wissen, dass es uns gelungen ist, verschiedene Arten von nuklearen, chemischen und biologischen Waffen sowie Massenvernichtungswaffen an Land, auf See und in der Luft herzustellen? Jedoch haben wir spät einen Impfstoff entwickelt, der die Menschen vor der Corona-Krankheit bewahrt. Wäre es für sie schwierig zu verstehen, wie terroristische Gruppen Waffen aus Industrieländern verwendet haben?

Zusammenleben mit unseren Mitmenschen

Werden sie unsere Geschichte negativ lesen, wenn sie herausfinden, dass wir uns aufgrund der Hautfarbe voneinander unterschieden, oder sehen sie uns positiv, weil wir bei Demonstrationen gegen Rassismus auf die Straße gegangen sind? Werden sie uns vorwerfen, nicht gegen die Asylgründe gekämpft zu haben, sondern die Sicherheitsbedürftigen auf See sterben zu lassen? Was werden nachfolgende Generationen sagen, wenn sie wissen, dass die Welt nichts getan hat, um das Blutbad in Syrien aufzuhalten? Werden sie uns mit einem beschämenden Blick ansehen, dass wir die Kinder in Flüchtlingslagern ohne Schule zurückgelassen haben? Wäre es für sie unklar zu verstehen, dass wir in manchen Teilen der Erde Kinder zum niedrigsten Lohn arbeiten ließen, damit wir die schönsten Kleider zu den günstigsten Preisen tragen können? Werden sie überrascht sein, wenn sie wissen, dass die terroristischen Gruppen unserer Zeit keine Waffen herstellen konnten, sondern sie aus Industrieländern kauften?

Wahrnehmung von Gerechtigkeit

Wird die Frage das Zusammenlebenes von Frauen und Männer für die kommenden Generationen mehr nach dem Aspekt der Gleichheit oder mehr nach dem Aspekt der Gerechtigkeit zwischen Frauen du Männer diskutiert werden? Wie würden sie einige Vegetarier sehen, die nicht wollen, dass Tiere geschlachtet werden, aber gleichzeitig Gemüse, Obst und Nüsse essen, die Kinder in Asien und Afrika gegen zu wenig Geld, geerntet haben? Werden sie wütend auf uns sein, weil wir Plastikmüll ins Meer geworfen haben? Werden sie von uns lernen? Werden sie unsere Fehler vermeiden?

Wie werden nachfolgende Generationen unsere Zeit bewerten?

Werden sie lachen, wenn sie die Science-Fiction- Filme sehen, die wir gedreht haben, oder werden sie stolz auf unsere Neugier sein? Werden sie nur die schlechten Seiten sehen und uns dafür kritisieren? Werden sie daraus lernen? Oder werden sie auch stolz sein, weil es auch Gutes gab? Wie werden nachfolgende Generationen uns nach Hunderten von Jahren sehen? Werden sie uns als rückständig sehen oder werden sie uns als fortschrittliche Menschen betrachten? Die Geschichte wir vom Sieger geschrieben. Wer wird ihrer Meinung nach der der Sieger sein?