Das Böse in uns – Cody Mc Fayden lässt Alpträume wahr werden
Bild: Bastei Lübbe Verlag

Das Böse in uns – Cody Mc Fayden lässt Alpträume wahr werden

FBI Agentin Smoky Barrett und ihr Team sollen einen Fall in Virginia aufklären. Der Staat liegt außerhalb des Zuständigkeitsbereiches der Ermittler. Schnell wird klar, warum das FBI gerufen wurde: Es handelt sich um einen Mord der in 10.000 Metern Höhe verübt wurde.

Zwischen Mord und Gefühlen

Auf der Suche nach dem Mörder von Lisa Reid, Tochter eines angesehenen Politikers in Virginia, findet das
Team von FBI Agentin Smoky keine Hinweise oder Spuren, bis auf ein silbernes Kreuz im Körper von Lisa.
Lisa wurde in einem Flugzeug in 10.000 Metern Höhe ermordet. Der Sitznachbar von Lisa kann zwar ermittelt
werden, jedoch wird er ermordet bevor Smoky die Möglichkeit hat, mit ihm zu sprechen. Schnell ist klar,
dass Lisas Sitznachbar nur als Mittel zum Zweck dient und eine Randfigur im Spiel des Mörders ist. Das
silberne Kreuz ist die einzige Spur. Nachdem ein weiterer Mord geschieht und eine weibliche Leiche mit
Kreuz im Körper gefunden wird, sieht Smokys Team einen Zusammenhang.
Weitere Morde geschehen, allerdings weisen diese bis auf das Kreuz keine Ähnlichkeiten auf. Lange tappt
das Team im Dunkeln.

Privat Probleme machen das Leben der FBI Agentin nicht einfacher

Neben dem komplizierten Fall macht Smokys Lebenspartner Tommy ihr zu schaffen, ebenso wie Smokys
Adoptivtochter Bonny. Tommy ist Smokys neuer Freund, nachdem ein Wahnsinniger ihren Mann und auch
ihre Tochter Alexa im ersten Band, die Blutlinie, ermordete. Bonny ist eigentlich die Tochter von Smokys
toter Freundin, Annie. Diese wurde im ersten Band ebenfalls ermordet. Smoky und Bonnie verstehen sich
blind, was vor allem an einer schwierigen Vergangenheit und traumatischen Erlebnissen liegt. Nun
möchte Bonnie anstelle von Privatunterricht eine normale Schule besuchen. Das hat Smoky zwar geahnt,
trotzdem trifft es sie kalt und bedeutet neben dem Fall emotionale Probleme und Gedanken.

Die Smoky in uns

Keine Angst, das Buch wegzulegen kann nicht passieren. Das liegt vor allem daran, dass jeder eigene private
Probleme hat und sein Päckchen tragen muss. Ob diese Probleme nun so groß sind wie Smokys, oder ob es
ein Abgabetermin in der Uni ist – dadurch dass der Leser eben so viel aus Smokys Privatleben erfährt, identifiziert man sich sehr leicht mit der Hauptperson. McFayden hat in seinem Thriller eine angenehme
Ausgewogenheit zwischen Privatem und Beruflichem geschaffen. Aber nicht nur Smoky, auch ihre Kollegin
Callie oder ihr Kollege Alan wachsen dem Leser direkt ans Herz. Ich persönlich finde Alan etwas
angenehmer und authentischer, während Callie sehr aufgesetzt agiert und nervig wirken kann.

Angenehmer Schreibstil

Neben Handlung und Charakteren lässt sich das Buch angenehm lesen, was auch an kleineren und größeren
Unterkapiteln liegt. Durch viel erlebte Rede und Gedankensprünge von Smoky erfährt der Leser Smokys
innerste Gedanken und Ängste. So kann der Leser mitfiebern, ob der Mörder nun geschnappt wird oder
nicht.

Mein Fazit

Ich bin begeistert. Selten habe ich einen so spannenden und packenden Thriller gelesen. Selten war ich so
erleichtert, als er zu Ende war und das Gute gesiegt hat, allerdings hätte ich noch weitere Hundert Seiten
lesen können. Ich kann das Buch jedem Thriller-Fan ans Herz legen.

Warum dieses Buch

Ich muss zugeben, Thriller lese ich kreuz und quer. Der erste Smoky-Band hat mich begeistert, da wollte ich
direkt weiter lesen. Das funktioniert aber nur, wenn man den Folgeband besitzt. Da ich allerdings nur den
dritten Band im Regal stehen hatte, musste ich mich damit begnügen. Letzendlich ist das aber nicht
schlimm gewesen und bringt den Leser auch nicht durcheinander.

Menü schließen
Close Panel

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden. Mehr Infos hier

Schließen