Read more about the article „Ihr könnt eine Menge Spaß mit uns haben, aber dafür müsst Ihr Euch auch erstmal beweisen – und durchhalten!“ – Kochkraft durch KMA im Interview
Bild: Elfvierundachtzig Fotografie

„Ihr könnt eine Menge Spaß mit uns haben, aber dafür müsst Ihr Euch auch erstmal beweisen – und durchhalten!“ – Kochkraft durch KMA im Interview

Die deutsche Punkrockband Kochkraft durch KMA hat sich ihre eigene Vorstellung von Musik erarbeitet - es muss nicht immer alles gut klingen. Wenn ihre Musik ankommt, dann weil der Charakter jedes einzelnen Bandmitglieds mit all seinem Irrsinn und frei von Eitelkeit in die Performance einfließt. Am 19.10. kann man sich von solch einem Auftritt im Bonner BLA ein eigenes Bild machen – von den Mitgliedern schon jetzt.

Weiterlesen„Ihr könnt eine Menge Spaß mit uns haben, aber dafür müsst Ihr Euch auch erstmal beweisen – und durchhalten!“ – Kochkraft durch KMA im Interview
Read more about the article „Als Musiker kann es sehr befreiend und inspirierend sein, sich selbst keinen zu engen Rahmen zu stecken, in dem alles stattfinden muss“: An Early Cascade im Interview
Bild: Verena Red

„Als Musiker kann es sehr befreiend und inspirierend sein, sich selbst keinen zu engen Rahmen zu stecken, in dem alles stattfinden muss“: An Early Cascade im Interview

An Early Cascade ist eine fünfköpfige Band aus Stuttgart, die mit „Alteration“ ihr zweites Album herausgebracht hat. Darauf zu hören ist eine gelungene Mischung, die sich zwischen Alternative, Prog und Hardcore bewegt und dabei einmal mehr aufzeigt, dass das Albumformat eine Kunstform für sich ist. In den Schaffensprozess der Platte, den musikalischen Wandel der Band und in die Herausforderungen einer Rockband in unserer Gegenwart gab Sänger Maik Czymara im bonnFM Interview einige interessante Einblicke.

Weiterlesen„Als Musiker kann es sehr befreiend und inspirierend sein, sich selbst keinen zu engen Rahmen zu stecken, in dem alles stattfinden muss“: An Early Cascade im Interview
Read more about the article „Im Bestfall klingt es so, wie wenn drei gute Freunde sich unterhalten!“ – Das Pablo Held Trio beim Beethovenfest
Bild: Barbara Frommann

„Im Bestfall klingt es so, wie wenn drei gute Freunde sich unterhalten!“ – Das Pablo Held Trio beim Beethovenfest

Sein Trio mit Jonas Burgwinkel und Robert Landfermann ist seit langer Zeit eine der gefragtesten Formationen der deutschen Jazzlandschaft. Pianist Pablo Held sprach im Vorfeld seines Konzerts beim Beethovenfest mit bonnFM über seine Verbindung zu Beethoven, seine Tätigkeit als Hochschuldozent und vor allem über seine Musik.

Weiterlesen„Im Bestfall klingt es so, wie wenn drei gute Freunde sich unterhalten!“ – Das Pablo Held Trio beim Beethovenfest
Read more about the article „Ich kann es mir niemals vorstellen, eine große und aufwendige Bühnenshow zu haben“. The Pineapple Thief im Interview.
Bild: Aaron Tsangaris / bonnFM

„Ich kann es mir niemals vorstellen, eine große und aufwendige Bühnenshow zu haben“. The Pineapple Thief im Interview.

Die britische Rockband The Pineapple Thief hat sich nach mittlerweile zwölf Studioalben als feste Größe der europäischen Prog-Landschaft etabliert. Nicht zuletzt liegt dies in ihrer Label-Heimat bei der Londoner Plattenfirma Kscope begründet, die in der Vergangenheit unter anderem mit den Veröffentlichungen diverser Alben von Steven Wilson, Porcupine Tree oder Anathema ihren Ruf gefestigt hat. So liegt auch die Verbindung nahe, die zur Neubesetzung am Schlagzeug für das aktuelle The Pineapple Thief Album „Your Wilderness“ vorgenommen wurde. Gavin Harrison, ehemals Drummer von Porcupine Tree und gefragter Gastmusiker, drückt der Formation deutlich seinen Stempel auf. Über die Details der Zusammenarbeit, über die Formen des zeitgenössischen Musikkonsums und über vieles mehr haben Harrison und Bruce Soord, Sänger sowie Kopf und Hauptsongwriter der Band, bonnFM vor ihrem ausverkauften Konzert im Kölner Luxor Rede und Antwort gestanden.

Weiterlesen„Ich kann es mir niemals vorstellen, eine große und aufwendige Bühnenshow zu haben“. The Pineapple Thief im Interview.
Read more about the article „Ein bunter Pott Püree“ – 16-Jähriger Meckenheimer begeistert mit Kabarett-Debüt
Bild: Jule Kurka / bonnFM

„Ein bunter Pott Püree“ – 16-Jähriger Meckenheimer begeistert mit Kabarett-Debüt

Erst 16 Jahre und schon ein Profi auf der Bühne: Am Mittwochabend feierte Bernard Paschke mit seinem ersten Kabarett-Solo-Programm Premiere und bonnFM war live dabei. Im Pantheon Theater in Bonn Beuel gab der junge Meckenheimer seine Show „Ein bunter Pott Püree“ zum Besten – und schnell war klar: der Name war Programm …

Weiterlesen„Ein bunter Pott Püree“ – 16-Jähriger Meckenheimer begeistert mit Kabarett-Debüt
Read more about the article „Ein bunter Pott Püree“ – Interview mit Ausnahmetalent Bernard Paschke
Bild: Laura Scherf / bonnFM

„Ein bunter Pott Püree“ – Interview mit Ausnahmetalent Bernard Paschke

Mit 16 Jahren hat der Meckenheimer Bernard Paschke nicht nur das Abi in der Tasche, sondern bereits vier eigens geschriebene Theaterstücke auf die Bühne gebracht. Nun beginnt seine Tour mit seinem ersten kabarettistisch-komödiantischen Programm „Ein bunter Pott Püree“ im Pantheon am Mittwoch, den 13.09. Um was es geht und warum er nicht zu jung ist, um allein auf der Bühne zu stehen, erklärt Bernard Paschke bonnFM im Interview.

Weiterlesen„Ein bunter Pott Püree“ – Interview mit Ausnahmetalent Bernard Paschke