Sprich „Freund“, zahle Geld und tritt ein!
Bild: Jörg Ossenbrüggen

Sprich „Freund“, zahle Geld und tritt ein!

Zum dritten Mal eröffnet an diesem Freitag die MagicCon im Bonner Maritim Hotel. Fans des Fantasy-Genres reisen aus ganz Deutschland, aber auch aus Belgien, Frankreich und England an, um das Spektakel zu erleben. Wie jedes Jahr locken die Veranstalter mit Stargästen, Vorträgen und Workshops – und das kann ganz schön ins Geld gehen. Worauf es aber wirklich ankommt, ist und bleibt der Austausch mit anderen Fantasy Fans. So kommt es auch, dass man in einem ausgiebigen Gespräch mit einem Aragon-Cosplayer plötzlich über die europäische Flüchtlingspolitik diskutiert. Wie passt das zusammen? bonnFM erklärt es Euch!

Weiterlesen Sprich „Freund“, zahle Geld und tritt ein!
Ein magisches Wochenende geht zu Ende
Quelle: Viktoria Hiebert/bonnFM

Ein magisches Wochenende geht zu Ende

Orks, Feen, Aliens & Co gibt’s nicht? Gibt’s doch - auf der Role Play Convention in Köln. Am Wochenende vom 12. und 13. Mai fand erneut die Messe rund um fantastische Welten in all ihren Ausprägungen statt und bonnFM war für euch dabei.

Weiterlesen Ein magisches Wochenende geht zu Ende
C.E. Bernard im Interview
Bild: Julia Weiss-Margis / bonnFM

C.E. Bernard im Interview

Die bonner Studentin Christine Lehnen, alias C.E. Bernard, bringt schon seit einigen Jahren ihre Gedanken zu Papier, doch diesen Monat ist es ihr gelungen, sie auch in deutsche Buchläden zu bringen. Sie war bei bonnFM zu Gast und hat uns mehr über die Charaktere der Trilogie und deren Welt erzählt und auch darüber, wie das Leben als bonner Studentin sie inspiriert hat, solch eine Geschichte zu erzählen.

Weiterlesen C.E. Bernard im Interview
Maze Runner 3 : Drei sind zwei zu viel!
Bild: © 2017 Twentieth Century Fox

Maze Runner 3 : Drei sind zwei zu viel!

Sie sind aus dem Labyrinth ausgebrochen. Sie haben die Brandwüste durchquert, um nun in die letzte Stadt einzubrechen. Sie sind „Die Auserwählten in der Todeszone“. Kinostart 1. Februar.

Weiterlesen Maze Runner 3 : Drei sind zwei zu viel!