Wie ein Fremder – Bonner Serienproduktion über Roland Meyer de Voltaire
Bild: Stefan Höderath

Wie ein Fremder – Bonner Serienproduktion über Roland Meyer de Voltaire

Eine neue deutsche Produktion erscheint am Serienhimmel – dieses Mal sogar aus Bonn. Regisseur Aljoscha Pause, der sich bis jetzt mit Werken wie „Being Mario Götze“ und „Trainer“ nur mit Fußball beschäftigt hat, begleitet In der fünfteiligen Dokumentation „Wie ein Fremder“ den Bonner Roland Meyer de Voltaire. Roland, der aktuell unter dem Künstlernamen SCHWARZ Musik macht, war damals Frontmann der Band Voltaire. In unserem exklusiven Video-Interview erfahrt ihr mehr über das Projekt, das am 2. Juni in der Autokonzert-Location Bonn Debüt feiert.

Weiterlesen
“Ich glaube, dass Musik auf jeden Fall bewegen sollte”
Bild: bonnFM

“Ich glaube, dass Musik auf jeden Fall bewegen sollte”

Das Pop Camp wurde 2005 vom deutschen Musikrat ins Leben gerufen. Seitdem werden dort pro Jahr jeweils 5 Bands durch verschiedene Coachings gefördert. Wir hatten den Projektleiter Michael Teilkemeier und Makeda, eine ehemalige Teilnehmerin des Pop Camps zu Gast. Sie nahm 2015 mit ihrer Band Steal a Taxi am Coaching teil.

Weiterlesen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden. Mehr Infos hier

Schließen