Zwischen „Kanelknuter“ und Liebesdramen
bild: Pixabay

Zwischen „Kanelknuter“ und Liebesdramen

Einen Einblick in den finnischen Sommer bekamen die ZuschauerInnen letzte Woche Donnerstag auf dem Opening der Skandinavischen Filmtage im Kino der Brotfabrik in Bonn. Der Film „Seurapeli“ (auf deutsch: „Gesellschaftsspiele“) läutete drei Wochen voller nordischer Filmperlen an, die nach der langen Pause wieder Lust auf das Kino machen.

Weiterlesen Zwischen „Kanelknuter“ und Liebesdramen
Julia Qvarnström zu Gast beim Kurzfilmabend der 19. skandinavischen Filmtage Bonn
Bild: Paulina Knobloch

Julia Qvarnström zu Gast beim Kurzfilmabend der 19. skandinavischen Filmtage Bonn

Die 19. skandinavischen Filmtage Bonn fanden vom 3. bis 10. Mai im LVR-Landesmuseum und in der Brotfabrik statt. bonnFM war für euch bei dem Kurzfilmabend im Kinosaal der Brotfabrik in Bonn-Beuel und traf Julia Qvarnström, Regisseurin und Drehbuchautorin des Kurzfilms „Vattenbäraren“, sowie Gewinnerin des Filmfestivals in Dalarna 2017.

Weiterlesen Julia Qvarnström zu Gast beim Kurzfilmabend der 19. skandinavischen Filmtage Bonn
Abseits des Blockbuster-Kinos: Die Skandinavischen Filmtage
Bild: Skandinavische Filmtage Bonn

Abseits des Blockbuster-Kinos: Die Skandinavischen Filmtage

Vom 3. bis zum 10. Mai finden zum 19. Mal die Skandinavischen Filmtage in Bonn statt. Wir haben mit Anna über die Entstehung des von Studenten organisierten Filmfestivals, das umfangreiche Rahmenprogramm und die Filmauswahl gesprochen.

Weiterlesen Abseits des Blockbuster-Kinos: Die Skandinavischen Filmtage
Die Vernissage “Nordic Noir” der skandinavischen Filmtage
Bild: Jan Knebel

Die Vernissage “Nordic Noir” der skandinavischen Filmtage

Am Freitag gab es eine Premiere! Die Organisatoren der skandinavischen Filmtage, die erst am 3. Mai beginnen, haben eine Vernissage zum Thema "Nordic Noir" organisiert. 10 schwarz-weiße Bilder werden in den kommenden 4 Wochen in der Brotfabrik ausgestellt. Anschließend werden sie versteigert und der Auktionserlös gespendet.

Weiterlesen Die Vernissage “Nordic Noir” der skandinavischen Filmtage