„You are here“ – Karten aus Tanz und Licht

Der Titel „You are here“ von Antje Velsingers Stück im Rahmen des 5. Internationalen Bonner Tanzsolofestivals beinhaltet eine Aussage, die nur auf den ersten Blick neutral ist. Das im Saal sitzende Publikum kann sich der Logik des Titels jedenfalls nicht entziehen. Und auch bonnFM war „here“.

Weiterlesen„You are here“ – Karten aus Tanz und Licht

From down under to Bonn

Träumerische Klänge, eine in harmonieverwobene Kombination aus seichtem Gesang mit dem Einsatz akustischer Gitarrengriffe: Die Rede ist vom australischen Geschwister-Duo Angus & Julia Stone. Wer sich den Sommer herbeisehnte, konnte trotz bewölktem Himmel einen Gedankenexkurs an Strandküsten wagen und die sanfte Brise New Ports regelrecht spüren. Am Mittwoch, den 24. Juni 2015 betraten die beiden Indie Folk-Künstler die Bühne des Kunst!Rasen Open Airs in Bonn Gronau und zogen das Publikum eineinhalb Stunden mit gefühlsgeladenen Songs in ihren Bann.

WeiterlesenFrom down under to Bonn

Taylor Swift und die Windmühlen: In 30 Millionen Songs um die Welt

Kolumne 'Der Elefant im Raum'

Während die Zahlen von CD-Verkäufen seit Jahren rückläufig sind, die Künstler eigentlich nur noch vom Livegeschäft und T-Shirtverkäufen leben können und selbst die Eroberung von Chartplätzen leichter denn je ist, läutet der Technologieriese Apple die Revolutionierung von Musikstreaming und mobilen Musikinhalten an. Und verärgert damit nicht nur Taylor Swift.

WeiterlesenTaylor Swift und die Windmühlen: In 30 Millionen Songs um die Welt

„Immer, wenn es regnet..“

Trotz eher bescheidenen Wetterverhältnissen brachten Max Herre und das Kahedi Radio Orchester am 19.06. die Besucher des Kunst!Rasen Open Airs in Bonn Gronau zum ausgelassenen Feiern. Mit seiner MTV Unplugged Open Air Show, inklusive Orchester und zahlreichen Gastauftritten, tourt er aktuell wieder durch Deutschland.

Weiterlesen„Immer, wenn es regnet..“