You are currently viewing Where We First Met in der bonnFM-Livesession
Bild: Philipp Franetzky

Where We First Met in der bonnFM-Livesession

Lesezeit: < 1 Minute

Ein Mix aus dem Besten von blink-182, State Champs und Boston Manor: So bezeichnet die Bonner Pop-Punk-Band Where We First Met ihren eigenen Sound. Im Interview haben sie uns verraten, warum das Genre Pop-Punk noch lange nicht tot ist und wie der Entstehungsprozess hinter ihrer neuen EP war. Außerdem haben sie drei Songs ihrer EP “Life’s Out To Get You” live bei uns im Studio gespielt.

Kommentar verfassen. Bitte sei dir bewusst, dass der von dir angegebene Name und die E-Mailadresse nun im Zusammenhang mit deinem Kommentar sichtbar sind.