Hier findet ihr die Artikel zu unseren Instagram Posts.

Why Shakespeare is still relevant today – BUSC in interview

Shakespeare`s dramas are not just a bunch of old english words, they still fascinate people. Two of them are Sepideh and Esther, who are part of the Bonn University Shakespeare Company (BUSC). They introduce us to BUSC and tell us about their relation to Shakespeare as well as their new play “Rosencrantz and Guildenstern – a ghost story”.

WeiterlesenWhy Shakespeare is still relevant today – BUSC in interview
Read more about the article Newcomerin “Tine” im Interview
Bild: bonnFM

Newcomerin “Tine” im Interview

Tine ist Newcomerin aus Köln, die sogar neben ihrem Medizinstudium Zeit findet Musik zu machen. Sie ist vor allem von der britischen Künstlerin Jorja Smith inspiriert und hat bei uns im Interview ihren neuen Song "When I" vorgestellt, den es jetzt überall zu streamen gibt.

WeiterlesenNewcomerin “Tine” im Interview
Read more about the article I’m dreaming of a black Christmas – Warum Repräsentation zur Weihnachtszeit wichtig ist
Bild: Garcia Arthur

I’m dreaming of a black Christmas – Warum Repräsentation zur Weihnachtszeit wichtig ist

Wenn wir an den Weihnachtsmann denken, dann haben wir wohl alle in etwa die gleiche Vorstellung im Kopf: Einen bärtigen, alten Mann in roten Mantel, ein Teller Kekse in der einen, ein Glas Milch in der anderen Hand. Vor allem, ist er aber meistens eines, nämlich weiß. Nicht aber für die Berlinerin Garcia Arthur. Für Sie gibt es auch ihn: Den schwarzen Weihnachtsmann. Wir haben mit Garcia über ihre Arbeit zum Empowerment von BIPoC gesprochen, über Repräsentation in Deutschland und was es heißt, sich selbständig zu machen.

WeiterlesenI’m dreaming of a black Christmas – Warum Repräsentation zur Weihnachtszeit wichtig ist
Read more about the article Studierende- Die Vergessenen dieser Krise?
Bild: pixabay

Studierende- Die Vergessenen dieser Krise?

Seit März des vergangenen Jahres findet das Studium nur noch digital statt. Zu Beginn des letzten Sommersemesters wurde die Lehre pandemiebedingt auf online Lehre umgestellt. Statt Vorlesungen im Hörsaal, finden diese in Zoom-Sitzungen mit 200 Teilnehmer*innen statt. Ganz bequem der Vorlesung aus dem eigenen Bett zuhören, das ist doch eigentlich der Traum aller Studierenden oder?

WeiterlesenStudierende- Die Vergessenen dieser Krise?