Read more about the article Verträumte Melodien – Ein Abend mit “Cigarettes After Sex” in Köln
Bild: Prime Entertainment

Verträumte Melodien – Ein Abend mit “Cigarettes After Sex” in Köln

Die US-amerikanische Indie-Rock-Band Cigarettes After Sex trat am 13. November im Palladium in Köln auf. Durch gefühlvolle Texte und die einzigartige Stimme ihres Frontmanns Greg Gonzalez begeistern sie ihre Fans.

WeiterlesenVerträumte Melodien – Ein Abend mit “Cigarettes After Sex” in Köln
Read more about the article “Ich hab die Schnauze voll, Leuten gefallen zu wollen” – fiio über sein Debutalbum
Bild: Lana Cerha

“Ich hab die Schnauze voll, Leuten gefallen zu wollen” – fiio über sein Debutalbum

„Wir werden nur, was wir schon sind“ verspricht das Debutalbum des Wiener Newcomers fiio.  Im Interview beschreibt er, was für ihn die Rückkehr zur eigenen Kunst darstellt und erzählt von der Albumkonzeption im Playlistzeitalter, dem Leben in der Generation Online und wie Musik von Abhängigkeiten befreien kann - auch von einem selbst.

Weiterlesen“Ich hab die Schnauze voll, Leuten gefallen zu wollen” – fiio über sein Debutalbum
Read more about the article Versöhnung mit dem inneren „Pick-me Girl“
Bild: Caroline Jüngermann

Versöhnung mit dem inneren „Pick-me Girl“

Damit anzugeben, wie anders man als andere Frauen sei, das soll eine typische Eigenschaft des “Pick-me girls” sein. Sophie Passmann hat diesem Phänomen ein ganzes Buch gewidmet, wir waren für euch auf der anschließenden Lesereise in Köln.

WeiterlesenVersöhnung mit dem inneren „Pick-me Girl“
Read more about the article Das MIRA-Filmfestival geht in die nächste Runde
Bild: bonnFM

Das MIRA-Filmfestival geht in die nächste Runde

Das lateinamerikanische Independent Filmfestival findet von heute, dem 02.11., bis zum 05.11. in der Alten VHS statt. Insgesamt gibt es 28 Filme zu sehen. Wir haben mit Laura und Jenny aus dem Orga-Team über die diesjährigen Schwerpunkte des Festivals geredet.

WeiterlesenDas MIRA-Filmfestival geht in die nächste Runde
Read more about the article Juse Ju über das Problem, dass immer irgendwas passiert
Bild: Robert Winter

Juse Ju über das Problem, dass immer irgendwas passiert

Experimentell, düster, kompromisslos: In seinem neuen Album "Das Problem, dass immer irgendwas passiert" überwindet Juse Ju die Grenzen seiner eigenen Musik und zeigt nochmal eine ganz andere Seite von sich. Im Interview hat er mit uns über ehrliche Kritik, Metal und die aktuelle Deutschrap-Szene geredet.

WeiterlesenJuse Ju über das Problem, dass immer irgendwas passiert